Rogers Commodities Index – Folgekaufsignal deutet sich an

Kursverlauf seit 19.06.2006 (logarithmische Chartdarstellung, 1 Kerze = 1 Woche)

Kursstand: 4.329,38 Punkte

Rückblick: Wie bereits in den vergangenen Ausgaben beschriebene, befinden sich die einzelnen Commodities größtenteils in stabilen Aufwärtsbewegungen. Teilweise bietet sich hier noch deutliches Potenzial auf mittelfristige sicht, einzelne Kaufsignale wurden erst in den vergangenen Wochen generiert. Ein ähnlich positives Bild zeigt sich auch im Rogers Commodities Index. Der Kursverlauf löste mit dem anstieg über die 3.831 Punkte ein Kaufsignal aus, welches die Notierungen direkt bis auf 4.390 Punkte hebeln konnte. Hier kommt es jetzt zuletzt zu einer Konsolidierung in relativ enger Handelsspanne. Einerseits hält sich der Index dabei über dem mittelfristigen Aufwärtstrend, darüber hinaus über einer bei 4.185 Punkten liegenden Unterstützung.

Charttechnischer Ausblick: Die Aktuelle Seitwärtsbewegung ist bullisch zu bewerten. Daraus sollte mittelfristig ein Folgekaufsignal notieren. Der Abbau des sich aktuell aufstauenden Drucks dürfte sich dynamisch nach oben entladen, wenn es gelingt, die 4.390 Punkte nach oben zu durchbrechen. Kurspotenzial eröffnet sich dann in Richtung 4.650 Punkten und mittelfristig bis zu 5.000 Punkten. Alternativ droht aber bei einem Rückfall unter die 4.185 Punkte nochmals eine größere Korrektur, zurück auf die 3.831 Punkte. Partizipieren lässt sich an der Kursentwicklung über das Index Open End Zertifikat:

Open-End Zertifikat auf Rogers International Commodity Index

WKN: ABN4MN

ISIN: NL0000445542
Handelbar über: Stuttgart, Frankfurt
Laufzeit: open end

Aktuell: 139,20:139,90 Euro
Währungsgesichert

Transparenzhinweis: Die im Artikel vorgestellten Derivate werden durch die Redaktion ausgesucht. Wir arbeiten aber mit ausgewählten Emittenten zusammen, die mit der BörseGo AG in einer Geschäftsbeziehung stehen.

Bitte beachten Sie: Der Handel mit Derivaten ist mit einem erheblichen Risiko verbunden und kann unter Umständen zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen.