• Brent Crude Öl - Kürzel: BCOEL - ISIN: XC0009677409
    Kursstand: 112,40 $/Barrel (Deutsche Bank Indikation) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung

Montreal (BoerseGo.de) – Der Gewaltausbruch im Irak beschert dem Ölmarkt nach Meinung der Analysten der Deutschen Bank neue Risiken, wie das Rohstoffportal „Kitco.com“ berichtet. Solange sich die Kämpfe jedoch weitestgehend auf den Norden des Iraks beschränkten, stellten sie kein signifikantes Risiko für die irakische Ölproduktion dar, da rund 90 Prozent des irakischen Öls im Süden gefördert würden, heißt es.

„Sollten die Kämpfer der ISIS („Islamischer Staat im Irak und in Syrien") jedoch bis Baghdad vorstoßen, würde die Instabilität des Landes zunehmen und möglicherweise den Betrieb von Raffinerien und Ölfeldern gefährden“, so die Deutsche-Bank-Analysten.

Gegen 15:10 Uhr MESZ notiert Rohöl der Sorte Brent mit einem Minus von 0,16 Prozent bei 112,44 US-Dollar je Barrel, nachdem das schwarze Gold zuvor bei 114,06 US-Dollar je fass ein frisches Neunmonatshoch erreicht hatte.