• WTI Öl - Kürzel: WTI - ISIN: XC0007924514
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 57,565 $/Barrel

Houston (GodmodeTrader.de) – Rohöl der US-Sorte WTI ist fester in die neue Handelswoche gestartet und wurde bislang zuhöchst bei 57,81 US-Dollar pro Barrel gehandelt. Unterstützung bekamen die Notierungen von den am Freitag gemeldeten Daten des Ölausrüsters Baker Hughes. Demnach ist die Anzahl der US-Bohrlöcher erstmals seit mehreren Wochen wieder gesunken – und zwar um vier auf 747.

Das Kräftemessen zwischen der Opec und anderen Öl-Förderländern einerseits sowie amerikanischen Förderern andererseits bleibt weiterhin ein Thema. Die Opec will mit Förderkürzungen einen Ölpreisanstieg erwirken. Höhere Ölpreise führen jedoch dazu, dass die kostenintensivere Ölförderung in den USA lukrativer wird, was dann Opec-Strategie zunichtemacht.

Positiv auf die Notierungen wirkt sich auch der bereits seit Tagen bestehende Ausfall einer großen Ölpipeline in der Nordsee aus. Wann die Reparaturen abgeschlossen sein werden und der Öltransport wieder aufgenommen werden kann, steht noch nicht fest.

Rohöl-WTI-mit-festerem-Start-in-die-Woche-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
US-Rohöl

Gegen 13:55 Uhr MEZ notiert Rohöl der US-Sorte WTI mit einem Plus von 0,38 Prozent bei 57,57 US-Dollar je Barrel.