• WTI Öl - Kürzel: WTI - ISIN: XC0007924514
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 57,125 $/Barrel
  • Brent Crude Öl - Kürzel: BCOEL - ISIN: XC0009677409
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 62,415 $/Barrel

Washington/ London/ Frankfurt (Godmode-Trader.de) - Die Ölpreise konnten gestern im späten Handel überraschenderweise Zugewinne verzeichnen, heute geben die Notierungen aber schon wieder nach. Die drohende geopolitische Krise im Nahen Osten, nachdem Trump aller Voraussicht nach Jerusalem als Hauptstadt anerkennen und damit die arabische Welt vor den Kopf stoßen wird, macht sich am Ölmarkt insofern noch nicht bemerkbar.

Am Mittwochmittag stand der Preis für Future-Brent bei 62,50 US-Dollar je Barrel. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) sank um 20 Cent auf 57,42 US-Dollar.

Das American Petroleum Institute (API) berichtete am Vorabend über einen unerwartet starken Abbau der US-Rohölvorräte in der letzten Woche um 5,5 Mio. Barrel. Die Lagerbestände in Cushing verringerten sich um zwei Mio. Barrel. Allerdings fiel der Anstieg der Benzinvorräte mit 9,2 Mio. Barrel und der Aufbau der Destillatebestände um 4,3 Mio. Barrel recht kräftig aus. Das US-Energieministerium veröffentlicht die offiziellen Lagerdaten heute Nachmittag. Neben den Lagerbeständen dürfte auch die US-Rohölproduktion im Fokus stehen.