Bei den Rohstoffen tut sich etwas, reihenweise brechen die Commodities nach oben aus. Weizen, Kaffee, Kupfer, es rappelt in der Kiste. Der seit Wochen abwertende US-Dollar und die Aussage von US Notenbankchef Bernanke, dem Markt, wenn es die Situation erfordere, weiter Liquidität zuzuführen, geben den idealen Nährboden für anspringende Rohstoffnotierungen.

    Die US-Dollarabwertung dürfte übrigens mittelfristig anhalten. Vor einigen Wochen wurde der Euro noch auf den Titelblättern diverser Magazine und Zeitungen zu Grabe getragen. Jetzt wertet der Euro wieder auf. Der Titelblatt-Indikator hat also wieder einmal funktioniert.

    H. Weygand | Mittwoch, 21. Juli 2010 14:30

    [Link "EURO - Holla die Waldfee, plötzlich haben Sie ihn wieder lieb" nicht mehr verfügbar]

    Unlängst wurde der Euro auf Titelblättern diverser Magazine und Zeitungen zu Grabe getragen. Die Hedgefundsbranche hatte sich massiv short auf den Euro eingeschossen. Und was passiert just in dieser Situation ? Richtig, der Euro hat gegenüber dem US-Dollar einen kurz- bis mittelfristigen Boden ausbilden können. Euro gegenüber US-Dollar (EUR/USD) : .. [Link "Weiter lesen..." nicht mehr verfügbar]

    Rohstoffe können Sie als Anleger "ganz normal" über Zertifikate handeln; Professionals handeln Rohstoffe direkt über den Future.
    Wenn Sie selbst wenig Erfahrung mit dem Handel von Rohstoffen oder Devisen haben, dann informieren Sie sich über den Fonds von GodmodeTrader.de . Mit dieser Fondslösung bieten wir Ihnen professionelles Kapitalmanagement an mit einem strikten Risikomanagement. Für unsere Kunden agieren wir maximal flexibel an den Finanzmärkten und übernehmen für Sie die gesamte Arbeit.

    Informieren Sie sich über unseren GodmodeTrader.de Strategie Fonds I :

    http://www.godmode-trader.de/fonds - Unsere besten Händler managen Ihr Kapital direkt.


    Wichtiger Hinweis: Meine Indexanalysen (DAX, DOW Jones, etc.) veröffentliche ich bis Sonntagmorgan ebenfalls an dieser Stelle.

    Kaffee : 166 US-CentsNach einem ersten explosiven Preisanstieg im Juni erfolgt nun eine mehrwöchige Korrektur auf hohem Niveau in Form einer bullischen Flagge. Es liegt ein "Measuring Setup" vor. Steigt Kaffee über 170 US-Cents dürfte mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit eine zweite impulsive Anstiegsphase mit Kursziel minimal 200 US-Cents starten. Unbedingt auf die Watchlist setzen.

    Kaffeepreis im Realpush : http://www.godmode-trader.de/Kaffee/Kaffeepreis

    Gehebelte Bullzertifikate auf Kaffee : http://www.godmode-trader.de/suche/optionsscheine-zertifikate-anleihen-etfs-fonds/nach-basiswert/basiswert/133989/typ/hebelzertifikat/option/call

    Mit Bullzertifikaten können Sie an steigenden Kaffeepreisnotierungen profitieren.

    Anbei ein ausführliches Tutorial zum Thema Hebelzertifikate :
    http://www.godmode-trader.de/wissen/index.php/Hebelzertifikate:Grundlagen

    Rohstoffe-explodieren-UND-WIE-Kommentar-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1

    Ölpreis (WTI) : 78,98 $ pro Barrel.

    Im Mai dieses Jahres gab der Ölpreis kurzzeitig seine zentrale Unterstützung bei 70,00 $ auf, fiel auf die nächsttiefere Unterstützung bei 65,00 $, konnte sich dort stabilisieren und wieder ansteigen. Kurzfristig besteht noch Potential bis 81,00 $, vonwo es zu einer kleinen Konsolidierung kommen kann. Anschließend dürfte sich die Aufwärtsbewegung seit Mai bis in den Bereich von 87,00 $, maximal bis 90,00 $ fortsetzen können. Ab jetzt sollte Öl nicht mehr unter 71,00 $ abfallen, um das beschriebene Scenario einer Erholung nicht zu zerstören.

    Ölpreis im Realpush : http://www.godmode-trader.de/WTI-Oel/WTI-Oelpreis

    Gehebelte Bullzertifikate auf Öl : http://www.godmode-trader.de/suche/optionsscheine-zertifikate-anleihen-etfs-fonds/nach-basiswert/basiswert/133999/typ/hebelzertifikat/option/call

    Rohstoffe-explodieren-UND-WIE-Kommentar-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-2

    Weizen : 596 US-Cents

    Der Future auf Weizen ist im Juli einer der stärksten Performer im Bereich der Soft Commodities und zieht steil nach oben. Der Anstieg über den Widerstandsbereich bei 503,00 - 511,00 US-Cent brachte zusätzlichen Kaufdruck, der Weizenpreis zieht in diesen Tagen über das Novemberhoch bei 583,50 US-Cent hinaus. Das Chartbild ist im kurzfristigen Bereich deutlich überkauft, aber dennoch weiterhin bullisch zu werten. Der Aufwärtstrend könnte sehr steil bleiben, neue Jahreshochs in den kommenden Tagen und anschließend ein Rücksetzer bis 570,00 - 583,50 US-Cent wäre jetzt das Idealszenario. Anschließend sollten weiter steigende Kurse bis 677,00 und darüber zum mittelfristigen Ziel bei 750,00 US-Cent folgen. Kippt der Future allerdings wieder signifikant unter 560,00 US-Cent zurück, könnte eine größere Abwärtskorrektur bis 503,00 - 511,00 US-Cent folgen. Erst unterhalb von 500,00 US-Cent trübt sich das Chartbild wieder leicht ein.

    Weizenpreis im Realpush : http://www.godmode-trader.de/Weizen/Weizenpreis

    Gehebelte Bullzertifikate auf Weizen : http://www.godmode-trader.de/suche/optionsscheine-zertifikate-anleihen-etfs-fonds/nach-basiswert/basiswert/133977/typ/hebelzertifikat/option/call

    Rohstoffe-explodieren-UND-WIE-Kommentar-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-3

    Orangensaft : 144,90 US-CentsDer Orangensaft-Future wird hochliquide an den US Terminbörsen gehandelt. Lassen Sie sich also nicht von einem Trade oder Investment abschrecken. Seit Anfang dieses Jahres korrigiert Orangensaft unterhalb einer wichtigen Widerstandslinie seitwärts. In der kommenden Woche steht die vierte Attacke auf diese Trendlinie an. Steigt Orangensaft auf Wochenschlußkursbasis über 150 US-Cents an, liegt endlich ein neues mittelfristiges Kaufsignal mit Kurszielen von 184,00 und 210,00 US-Cents vor. Das ist aber auch die Bedingung! Orangensaft muß über 150 US-Cents. Darunter befindet sich dieser Basiswert im Korrekturmodus.

    Orangensaftpreis im Realpush : http://www.godmode-trader.de/Orangensaft/Orangensaftpreis

    Gehebelte Bullzertifikate auf Orangensaft : http://www.godmode-trader.de/suche/optionsscheine-zertifikate-anleihen-etfs-fonds/nach-basiswert/basiswert/133995/typ/hebelzertifikat/option/call

    Rohstoffe-explodieren-UND-WIE-Kommentar-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-4

    Kupfer (Nymex) : 3,18 $Der Kupferpreis springt seit dieser Woche wieder an, Kupfer hat ein mittelfristiges Kaufsignal ausgelöst. Für aktive Anleger stellt Kupfer ab jetzt eine gute Tradingmöglichkeit dar. Kupfer ist ein Konjunktur- und ein Reflationsindikator.

    Seit Mai hatte sich im Kupferpreis Druck nach oben ausgebaut, eine inverse SKS Bodenformation hatte sich ausgebildet. Durch den Anstieg über den Buy Trigger bei 3,07 $ wurde nun das entscheidende Kaufsignal mit Kurszielen von 3,47 $ und anschließend 3,90 $ ausgelöst. Kupfer ist seit zurückliegender Woche nun ein Kauf! Ab jetzt ist wichtig, dass Kupfer nicht mehr unter 2,85 $ abfällt. Diese Marke ist für Sie als Trader wichtig, weil es sich dringend anbietet Longpositionen unterhalb dieser Marke mit Stoploss abzusichern.

    Kupferpreis im Realpush : http://www.godmode-trader.de/Comex-Kupfer/Comex-Kupferpreis

    Gehebelte Bullzertifikate auf Kupfer : http://www.godmode-trader.de/suche/optionsscheine-zertifikate-anleihen-etfs-fonds/nach-basiswert/basiswert/1088927/typ/hebelzertifikat/option/call

    Rohstoffe-explodieren-UND-WIE-Kommentar-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-5

    KUPFER kurz vor Rally - Anschnallen!
    Mittwoch 21.07.2010, 14:30 Uhr

    Nymex Kupfer aktuell 301,55 US-Cents. Seit Mai dieses Jahres arbeitet das Industriemetall an einer multiplen inversen SKS Bodenbildung. Übrigens synchron, analog dazu auch die festlandchinesischen Indizes.

    Der Buy Trigger im Nymex Kupfer liegt bei 307 US-Cents. Steigt Kupfer über 307 US-Cents an, löst dies den charttechnischen Boden regulär nach oben auf. Ein Anstieg über 307 US-Cents ist demzufolge im ersten entscheidenden Schritt ein mittelfristiges Kaufsignal mit Kursziel 347 US-Cents, später möglicherweise sogar wieder 390 US-Cents.

    Rohstoffe-explodieren-UND-WIE-Kommentar-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-6