Energie: Ölpreise legen wieder zu, Nachfragesorgen auf dem Rückzug

Die Ölpreise scheinen ihre jüngste Schwächephase schon wieder überwunden zu haben. Seit gestern geht es mit den Preisen wieder aufwärts. Brent stieg am Morgen bis auf 41,7 USD je Barrel, WTI auf 39,3 USD. Seit gestern Nachmittag konnten die Preise somit um bis zu 2 USD zulegen. Sie profitieren dabei von einer Stimmungsaufhellung an den Finanzmärkten, was sich in steigenden Aktienmärkten widerspi...

Aktueller Link