• USD/RUB - ISIN: XC000A0C31G0
    Kursstand: 43,2904 € (FOREX) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung

Moskau (Godmode-Trader.de) - Die russische Zentralbank (CBR) hat bei ihrer regulären Sitzung am vergangenen Freitag den Leitzins von 8 auf 9,5 Prozent angehoben. Der große Zinsschritt kam überraschend, Ökonomen erwarteten zwar eine Anhebung, allerdings im Schnitt nur um 50 Basispunkte auf 8,5 Prozent. Die CRB hatte bereits Ende Juli den Leitzins um 50 Basispunkte heraufgesetzt und weitere Steigerungen nicht ausgeschlossen, sollten negative geopolitische Faktoren belasten.

Die unerwartet aggressive Leitzinserhöhung erklärte die Notenbank selbst mit der signifikanten Beschleunigung der Inflation und den steigenden Inflationserwartungen. Die steigenden Nahrungsmittelpreise sind der Haupttreiber der höheren Inflation, nachdem Russland Sanktionen auf die Importe von Agrarprodukten verhängt hatte.

Zusätzlich verstärkt wird die Inflation durch die zuletzt starke Abwertung der Währung. Der Rubel hat wegen starker Kapitalabflüsse aus dem Land seit September fast 13 Prozent gegenüber einem von der russischen Zentralbank festgelegten Währungskorb verloren. Die CBR merkte in ihrer Stellungnahme an, dass der Inflationsdruck bis zum 2. Quartal 2015 hoch bleiben dürfte.