RWE-Zertifikate mit bis zu 14 % Chance und 38 % Schutz

Trotz kräftiger Kursschwankungen zählte die RWE-Aktie (ISIN: DE0007037129) in den vergangenen Monaten zu den stabilsten Werten im DAX. Nach dem 7-prozentigen Kurssprung von 38,32 Euro auf 41,07 Euro vom 7.9.22 stabilisierte sich die Versorgeraktie oberhalb von 40 Euro. Als Grund für den Kurssprung wurde die über den Einschätzungen liegenden höheren Preisobergrenze für Strom genannt.

Da Energieversorger von den höheren Energiepreisen profitiert haben und wohl auch in Zukunft profitieren werden, bekräftigten die Experten von Barclay Capital mit einem Kursziel von 54 Euro ihre Kaufempfehlung für die RWE-Aktie. Wer nun eine Investition in die RWE-Aktie in Erwägung zieht und gleichzeitig das Kursrisiko des direkten Aktienkaufes reduzieren möchte, könnte den Kauf eines Bonus- und/oder Discount-Zertifikates in Erwägung ziehen.

Bonus-Zertifikat mit 14 % Chance und 38 % Sicherheitspuffer

Das DZ Bank-Bonus-Zertifikat mit Cap (ISIN: DE000DW1RPT8) auf die RWE-Aktie mit Barriere bei 25,00 Euro, Bonuslevel und Cap bei 45,00 Euro, BV 1, Bewertungstag 15.9.23, konnte beim Aktienkurs von 40,40 Euro mit 39,61 Euro erworben werden. Verbleibt die RWE-Aktie bis zum Bewertungstag permanent oberhalb der Barriere von 25,00 Euro, dann wird das Zertifikat mit dem Höchstbetrag von 45,00 Euro zurückbezahlt.

Da das Zertifikat derzeit mit 39,61 Euro gekauft werden kann, ermöglicht es in 12 Monaten einen Bruttoertrag von 13,61 Prozent, wenn der Aktienkurs bis zum Bewertungstag niemals um 38,12 Prozent auf 25,00 Euro oder darunter fällt. Berührt oder unterschreitet die Aktie bis zum Bewertungstag die Barriere und die Aktie notiert dann unterhalb des Caps, dann wird das Zertifikat mit dem am Bewertungstag festgestellten Schlusskurs der Aktie zurückbezahlt.

Discount-Zertifikat mit 12 % Chance und 23 % Discount

Das BNP Paribas-Discount-Zertifikat auf die RWE-Aktie (ISIN: DE000PE2E6N8), BV 1, Bewertungstag 15.9.23, mit Cap bei 35 Euro konnten Anleger beim Aktienkurs von 40,40 Euro mit 31,12 Euro kaufen. Somit ist das Zertifikat im Vergleich zum direkten Aktienkauf mit einem Abschlag (Discount) von 22,97 Prozent günstiger als die Aktie zu bekommen.

Notiert die RWE-Aktie am Bewertungstag auf oder oberhalb des Caps von 35 Euro, dann wird das Zertifikat mit dem Höchstbetrag von 35 Euro zurückbezahlt. Deshalb ermöglicht es in 12 Monaten einen Bruttoertrag von 12,47 Prozent, wenn die Aktie am Bewertungstag oberhalb des Caps notiert. Befindet sich der Aktienkurs an diesem Tag unterhalb des Caps von 35 Euro, dann wird dieses Zertifikat mittels der Zuteilung einer Aktie je Zertifikat getilgt.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von RWE-Aktien oder von Anlageprodukten auf RWE-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: zertifikatereport.de