• SAP SE - Kürzel: SAP - ISIN: DE0007164600
    Börse: XETRA / Kursstand: 124,340 €

Frankfurt (Godmode-Trader.de) - SAP konnte mit den Eckdaten zum dritten Quarta. und mit der dritten Prognoseanhebung im laufenden Jahr aus Sicht der NordLB überzeugen. Das eigene Ziel, bis 2025 Clouderlöse von 22 Mrd. Euro zu erzielen, bleibe aber äußerst anspruchsvoll. Die Analysten erhöhten ihr Kursziel für die SAP-Aktie auf 126,00 und bestätigen die „Halten“-Empfehlung.

Nach Einschätzung Kepler Cheuvreux lagen die vorläufigen Geschäftszahlen leicht oberhalb der Erwartungen. Dank der Dynamik der Cloud-Aktivitäten verzeichnete das Walldorfer Unternehmen ein währungsbereinigtes Erlöswachstum von 5 Prozent im abgelaufenen dritten Quartal. Vor diesem Hintergrund hob das Unternehmen die Ziele für das Gesamtjahr etwas an. Die marktweiten Schätzungen dürften davon nicht nennenswert berührt werden. Kepler Cheuvreux bestätigt nach dieser Meldung das neutrale Votum für das DAX-Schwergewicht.

Die Nationalbank erhöhte nach der Zahlenvorlage ihre Gewinnschätzungen für 2021 auf 4,48 (alt: 4,14) Euro. Das Kursziel wurde bei 140,00 Euro belassen. In Erwartung eines Gesamtertrags innerhalb des Prognosezeitraums von 12 Monaten von über 10 Prozent lautet das Votum für die SAP-Aktie weiterhin „Kaufen“.

SAP SE