In Schottland stimmen die Menschen heute über eine mögliche Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich ab. Die Wahllokale sind von 7.00-22.00 Uhr Ortszeit (8.00-23.00 Uhr deutscher Zeit) geöffnet. Die Auszählung in den 32 Wahlkreisen beginnt direkt nach dem Ende der Abstimmung und wird voraussichtlich die ganze Nacht andauern. Mit einem nationalen Endergebnis wird erst am Freitagmorgen gegen 7.00-7.30 Uhr Ortszeit (8.00-8.30 Uhr deutscher Zeit) gerechnet.

    Allerdings werden die 32 Wahlkreise ihre Auszählergebnisse auch einzeln bekannt geben. Das bedeutet, dass sich schon in der Nacht möglicherweise eine Tendenz abzeichnet. Die bevölkerungsreichsten und damit am meisten ins Gewicht fallenden Wahlkreise werden aber voraussichtlich erst am Freitagmorgen ausgezählt sein, so dass es die Nacht über spannend bleiben dürfte. Die einzelnen Wahlkreise unterscheiden sich sehr stark und es gibt sehr dünn besiedelte Regionen und auch abgelegene Inseln. Deshalb sind genaue Prognosen, wann Ergebnisse feststehen, vermutlich ungenau. Mehr als die Hälfte aller Stimmen sollen gegen 3.30 Uhr Ortszeit (4.30 deutscher Zeit) ausgezählt sein.

    Auf Twitter hat eine Befürworterin der Unabhängigkeit tabellarisch dargestellt, wann die Wahlkreise ihrer Meinung nach ihre jeweiligen Ergebnisse verkünden dürften. Es handelt sich hierbei natürlich nur um die Schätzung einer (gut informierten) Privatperson. Die angegebenen Zeiten sind Ortszeit.

    Der Guardian hat einen ausführlichen Artikel zum voraussichtlichen Zeitplan der Auszählung und Bekanntgabe der Zahlen veröffentlicht (hier).