Sharp - ISIN: JP3359600008

    Börse: Tokyo in japanischen Yen / Kursstand: 752,00 Yen

    Rückblick: Wie viele andere musste dieses Jahr auch der Elektronikkonzern Sharp zusehen, wie seine Aktie in die Tiefe rauschte. Nach dem Erdbebenschock im März kehrte sie in den bereits etablierten Abwärtstrendkanal zurück und erreichte im September unter 550,00 Yen ihr Tief, an dem man mit etwas Fantasie eine Kopf-Schulter-Formation ausmachen konnte.

    Die Reaktion danach war bullisch und sorgte für einen Aufwärtstrend, der weiterhin anhält. Darin wurde am Freitag über 750,00 Yen ein Widerstandsbereich erreicht, der schon mehrfach zu Rücksetzern geführt hat.

    Charttechnischer Ausblick: Kann der Kurs durchstarten und den Widerstandsbereich über 770,00 Yen verlassen, so dürfte es im aktuell bestehenden Trendkanal zügig weiter über 800,00 Yen nach oben gehen. Ein etwaiger Rücksetzer wäre danach weiterhin trendkonform.

    Dreht der Kurs nun jedoch, dürften die Marktteilnehmer schnell erkennen, wohin die Reise geht, und sich von Sharp-Aktien trennen. Für diesen Fall wäre bis zur Kanalunterseite noch Platz. Fällt der Kurs jedoch unter 715,00 Yen aus dem Kanal heraus, so wäre bei 681,00 Yen die nächste Unterstützung zu suchen.

    Kursverlauf vom 18.03.2011 bis 18.11.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investier