Kursverlauf seit 14.01.2008 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Kursstand: 68,38 Euro

    Für Siemens ging es innerhalb des Einbruchs in 2008 bis auf 33,05 Euro nach unten. Im Verkauf 2009 zeigten sich die Notierungen dann bereits vergleichsweise stabil und haben das Abverkaufstief im März 2009 nicht mehr annähernd erreicht. Siemens konnte sich in der Folge mit dem Markt bis auf 69,39 Euro erholen und bewegt sich dort seit Herbst seitwärts. Unterhalb der 69,39 Euro hat sich dabei eine steigende Dreiecksformation gebildet welche mittelfristig noch durch den Aufwärtstrend seit 33,05 Euro gestützt wird.

    Gelingt Siemens der Ausbruch aus dieser Zone über die 69,39 Euro nach oben, dann wird ein neues prozyklisches Kaufsignal ausgelöst. Das steigende Dreieck bietet in diesem Fall Potenzial bis in den Bereich 80,00-85,57 Euro. Noch ist das Kaufsignal allerdings nicht generiert. Kann Siemens die Handelsspanne der Vorwochen hingegen nicht länger behaupten und fällt unter die 61,00 Euro zurück, dann steht ein schneller Rutsch bis wenigstens 57,14 Euro an.

    Chart: Siemens

    Name: Bonus-Zertifikat auf Siemens AG

    WKN: BN4NU4
    ISIN: DE000BN4NU43
    Bewertungstag: 17.09.2010
    Bezugsverhältnis: 1 : 1
    Briefkurs: 72,73 Euro
    Barriere: 56,00 Euro
    Bonuslevel: 80,00 %
    Sicherheitspuffer: 18,10 %
    Bonusrendite p.a.: 20,32 %
    Chance: 3
    Risiko: 1

    Tradingidea: Um auch bei einer Fortgesetzten Seitwärtsbewegung an der relativen Stärke bei Siemens zu partizipieren, bietet sich das Bonus-Zertifikat mit der WKN: BN4NU4 an. Dieses ist mit einer Barriere bei 56,00 Euro ausgestattet, welche aus charttechnischer sicht nicht mehr erreicht werden sollte. Ein Sicherheitspuffer von 18,10 % ist gegeben. Demgegenüber steht eine mögliche Rendite von 20,32 % p.a., denn das Zertifikat wird zum Laufzeitende bei ungebrochener Barriere mit 80,00 Euro bewertet.