• Silber - Kürzel: XAG/USD - ISIN: XC0009653103
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 21,50 $/Unze

München (BoerseGo.de) – Silber ist im Vorfeld des heutigen Entscheids der Federal Reserve Bank (Fed) zum Anleihenkaufprogramm der größte Verlierer unter den Edelmetallen. Gegen 13:20 Uhr MESZ notiert Silber mit einem Minus von 1,26 Prozent bei 21,50 US-Dollar je Feinunze.

Analysten erwarten im Konsens, dass die Fed heute um 20:00 Uhr MESZ mit der Rückführung ihrer Quantitative-Easing-Maßnahmen (QE3) beginnen wird. Kalkuliert wird im Schnitt mit einer Reduzierung der Anleihenkäufe um zehn Milliarden US-Dollar von derzeit 85 Milliarden US-Dollar monatlich. Von den insgesamt 64 von Bloomberg befragten Analysten rechnen 33 mit einer Reduzierung um fünf Milliarden US-Dollar oder weniger, während 31 eine Reduzierung um zehn Milliarden US-Dollar oder mehr erwarten.

Die ultralockere Geldpolitik der US-Notenbank hatte Gold und Silber in den vergangenen Jahren massiv beflügelt und als „sicherer Hafen“ gefragt sein lassen. Eine Abkehr von den Quantitative-Easing-Maßnahmen ist dementsprechend nun negativ.