• Silber - Kürzel: XAG/USD - ISIN: XC0009653103
    Kursstand: 18,84 $/Unze (Deutsche Bank Indikation) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung

London (BoerseGo.de) – Silber hat jüngst unterhalb der vorangegangenen Tiefs bei 18,99/77 US-Dollar je Feinunze einen neuen Tiefpunkt bei 18,61 US-Dollar erreicht, bevor die erstgenannten beiden Marken zurückerobert werden konnten, wie Commerzbank-Analyst Axel Rudolph im aktuellen „Bullion Weekly Technicals“ schreibt.

Sollte die 18,61er-Marke unterschritten werden, würde dies den Weg frei machen für weitere Verluste bis zum 2013er-Tief bei 18,19 US-Dollar. Halte diese Marke, sei in den kommenden Wochen ein erneuter Anstieg in Richtung der Widerstandszone bei 20,49/65 US-Dollar (Oktobertiefs und Dezember-/Januarhochs) zu erwarten, heißt es weiter.

Dieses Szenario bekräftigen würde ein Anstieg über das Maihoch bei 20,03 US-Dollar. Im Kopf haben sollte man, dass Sentiment-Indikatoren anzeigten, dass knapp 90 Prozent der Anleger derzeit bärisch gestimmt sind. „Oft folgt auf solch eine extreme Stimmungslage die Wende“, so Rudolph.