• Silber - Kürzel: XAG/USD - ISIN: XC0009653103
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 17,653 $/Unze
ANZEIGE

Montreal (GodmodeTrader.de) – Silber legt am Donnerstag im Verbund mit den steigenden Edelmetallpreisen auf breiterer Basis zu und notierte bislang bei 17,69 US-Dollar je Feinunze im Hoch. Längerfristig betrachtet konsolidiert Silber unterhalb der 18er-US-Dollar-Marke weiterhin die Verluste, die dem Edelmetall am 19. Oktober 2016 bei 16,66 US-Dollar pro Unze ein Viermonatstief beschert haben.

Berichte über eine steigende Nachfrage nach Solarplatten dürften Silber zugutekommen, berichtet das Rohstoffportal „Kitco.com unter Berufung auf HSBC. Die Analysten hätten einen Bericht der International Energy Agency (IEA) zitiert, in dem das prognostizierte Wachstum erneuerbarer Energien nach dem Rekordjahr 2015 bis 2021 um 13 Prozent nach oben revidiert worden sei, heißt es weiter.

Silber

Wind- und Solarenergie seien zentral, um die Klimaziele von Paris erreichen zu können und Silberpaste werde für Photovoltaikanlagen (PV) benötigt. 2015 habe die PV-Silbernachfrage ein Rekordhoch bei 78 Millionen Unzen erreicht. „Wir gehen davon aus, dass die diesbezügliche Silbernachfrage in diesem Jahr auf 82 Millionen Unzen und 2017 um weitere fünf auf 87 Millionen Unzen steigen wird. Wir rechnen bis ins nächste Jahrzehnt hinein mit einer stetig weiter steigenden Nachfrage und gehen davon aus, dass PV-Anlagen zu einer wichtigen neuen Quelle für die Silbernachfrage werden“, so die HSBC-Analysten.

Sie möchten Ihr Vermögen professionell verwalten lassen – ohne großen Aufwand und ohne hohe Gebühren? Gemeinsam mit der Deutsche Asset Management bieten wir Ihnen hierfür ab sofort eine innovative Lösung an: Entdecken Sie von GodmodeTrader ausgewählte Portfolios der Deutsche Asset Management.