Kursstand $33,90

    Tendenz: Abwärts / Seitwärts

    Intraday Widerstände: 34,50 + 35,05 / 35,37 + 36,77
    Intraday Unterstützungen: 33,80 + 33,55 + 32,29 + 31,24

    Rückblick: Silber befindet sich seit dem Crash Anfang Mai in einer Stabilisierungsphase und pendelt sich dabei seitwärts ein zwischen dem EMA200 (rot) und dem EMA50 (blau). Diese Handelsspanne ist absolut neutral zu werten. Seit Anfang Juni dominiert ein flacher Abwärtstrendkanal, wobei der Silberpreis auf der $33,80-Marke aufsitzt. Die Kursmuster der letzten Tage sind wenig konstruktiv und zeigen Kursschwäche an. Es ist leichter Druckaufbau der Verkäufer zu spüren.

    Charttechnischer Ausblick: Silber bleibt mit den schwachen Kursmustern anfällig für eine weitere Abwärtswelle, welche unterhalb von $33,50 und $33,15 starten sollte. Bis zunächst $32,29 und $31,24 sollte Silber noch fallen, unterhalb davon wäre der Bereich um die $30,00 ein weiteres Abwärtsziel im Falle aufkommenden Verkaufsdrucks. Dreht Silber hingegen jetzt wieder nach oben und klettert über $34,51 per Stunden- und Tagesschluss, wäre eine Erholung bis zum Widerstandsbereich bei 35,00 - 35,40 $ möglich. Erst ein nachhaltiger Ausbruch über $35,50 würde deutlicheres Erholungspotenzial bis $38,00 und darüber hinaus $39,50 - 40,00 eröffnen.

    Kursverlauf vom 25.06.2011 bis 05.07.2011 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Stunde)

    Kursverlauf vom 25.11.2010 bis 05.07.2011 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Tag)

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.