• Silber - Kürzel: XAG/USD - ISIN: XC0009653103
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 14,11 $/Unze

London (GodmodeTrader.de) – Die jüngste Preisschwäche bei Industriemetallen könnte das globale Silberangebot nach Meinung der Analysten von Metals Focus schmälern. Silber sei vielfach ein Beiprodukt bei der Förderung anderer Metalle, berichtet das Rohstoffportal „Kitco.com“.

Von den 865 Millionen im Jahr 2014 geförderten Silberunzen seien 53 Prozent ein Beiprodukt der Blei-, Zink- und Kupferförderung. Weitere 17 Prozent stammten aus der Goldförderung und nur 30 Prozent kämen aus reinen Silberminen. Zu erwarten stünde, dass die infolge des Preisrutsches beispielsweise bei Kupfer und Zink geplanten weltweiten Produktionskürzungen auch Auswirkungen auf die globale Silberförderung und damit das Angebot hätten, heißt es weiter.

Silber notiert zur Wochenmitte weiterhin in der Nähe eines Sechsjahrestiefs. Gegen 13:20 Uhr MEZ wird das Edelmetall mit einem Minus von 0,63 Prozent bei 14,11 US-Dollar gehandelt.