Die Realwirtschaft sei noch nicht über den Berg. Es können noch sechs bis neun Monate dauern, bis sich die Weltwirtschaft wieder vollständig erholt hat. Die gestiegenen Börsenkurse dürften die Anleger nicht darüber hinwegtäuschen, dass es noch zu Rückschlagen kommen könne. Vor diesem Hintergrund zählen die Experten von Natixis die Selbstzufriedenheit der Anleger zu den größten Risiken. Auch die Inflation berge Risiken, dürfte mittelfristig aber wieder zurückgehen und somit keine langfristigen Folgen für die Kapitalmärkte entfalten.