• Soja - ISIN: US12492A1079
    Kursstand: 1.013,50 US¢/Scheffel (Indikation) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung

Melbourne (BoerseGo.de) – Der Sojabohnenpreis gibt am Donnerstag den dritten Tag in dieser Woche nach, wobei die Erwartung, dass das trockene Wetter in den USA die Ernte zügig vorantreiben wird. Im Tief notierte der Januar-Kontrakt bislang bei 10,115 US-Dollar je Scheffel, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet.

Insgesamt sei der Sojabohnenpreis in diesem Jahr dank der Aussicht auf eine Rekordernte in den USA bereits um 22 Prozent gesunken. Bis zum 2. November seien bereits 83 Prozent der Ernte eingefahren worden, nach 70 Prozent in der Vorwoche. Zudem versprächen die Wetteraussichten einen weiteren schnellen Erntefortgang, heißt es weiter.