• Soja - ISIN: US12492A1079
    Börse: ARIVA Indikation / Kursstand: 877,00 US¢/Scheffel

Frankfurt (GodmodeTrader.de) – Der Sojabohnenpreis ist am Freitag erneut zurückgefallen und lag mit 877 US-Cents je Scheffel nur noch knapp über dem am 2. September 2015 bei 874,25 erreichten Sechsjahrestief. Das lange Wochenende in den USA dürfte einen Beitrag dazu geleistet haben, vor allem aber belastet die Unsicherheit über die weitere Entwicklung im größten Absatzland China, wie die Analysten der Commerzbank im heutigen „TagesInfo Rohstoffe“ schreiben.

Das US-Landwirtschaftsministerium USDA habe in seinen Augustprognosen Chinas Verarbeitung an Sojabohnen 2015/16 ebenso wie die Importe nach oben revidiert, heißt es weiter. „Dass nun auf der USDA-Website ein Bericht seines Auslandsdienstes mit einer niedrigeren Schätzung für beide Größen eingestellt wurde, verunsichert die Beobachter im Vorfeld der für Freitag anstehenden neuen offiziellen USDA-Schätzungen“, so die Commerzbank-Analysten.