• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 25.479,42 $

Aus aktuellem Anlass eine kurze Urlaubs-Unterbrechung:

Im Zuge wachsender Konjunkturängste hat der Weltleitindex am Mittwoch, 14. August 2019, den bislang schwächsten Tag des laufenden Börsenjahres verzeichnet.

Der Handelstag dürfte auch rückblickend von besonderer Bedeutung sein, denn einige Merkmale sind jetzt besonders auffallend:

  1. Trotz der starken Kursverluste von 800 Punkten oder 3,05 Prozent, waren die Umsätze sowohl beim Dow Jones, wie auch beim S&P 500 oder an der Nasdaq vergleichsweise niedrig. Ein typischer Ausverkaufstag, der eine starke Gegenbewegung ankündigen könnte, war das von der Volumenseite her daher ausdrücklich nicht.
  2. Mit 25.479 Punkten hat der Dow Jones knapp unterhalb der vor allem langfristig bedeutsamen 200-Tage-Linie geschlossen. Achten Sie auf die rote Linie in der folgenden Abbildung. Das viel beachtete Ereignis könnte kurzfristige weitere Kursabschläge auslösen…
Sommercrash-beim-Dow-Jones-Kommentar-Andreas-Hoose-GodmodeTrader.de-1
Dow Jones Tageschart

Da der aus saisonaler Perspektive besonders schwache September jetzt bereits in Sichtweite ist, sollten Anleger kurz- und mittelfristig weitere Kursverluste einkalkulieren…

WERBUNG

Im Antizyklischen Börsenbrief hatten wir bereits im Mai das Jahreshoch für Juli 2019 angekündigt und unseren Lesern in der Sommerausgabe nochmals geraten, alle Aktienbestände am breiten Markt am erwarteten Juli-Hoch zu verkaufen.

Wie wir die Lage jetzt einschätzen, auch mit Blick auf die Strategie der Notenbanken und die noch recht „jugendliche“ Goldrallye - und unter welchen Voraussetzungen sich wieder antizyklische Käufe am breiten Markt anbieten, das werden wir in der August-Ausgabe ausführlich erläutern…

Anmeldemöglichkeit (1): Das Drei-Monats-Abo des Antizyklischen Börsenbriefs

Anmeldemöglichkeit (2): Das Jahres-Abo des Antizyklischen Börsenbriefs

Zum Autor:

Andreas Hoose ist Chefredakteur des Antizyklischen Börsenbriefs, einem Service der BörseGo AG. Weitere Informationen finden Sie unter www.antizyklischer-boersenbrief.de


Andreas Hoose vertritt mit diesem Artikel seine eigene Meinung. Diese muss sich nicht zwangsläufig mit der Meinung von GodmodeTrader decken. Es erfolgt keine Prüfung durch eine Schlussredaktion.