Der S&P 500 setzte seine Konsolidierung unterhalb des in der vergangenen Woche erzielten Rekordhochs bei 4.546 Punkten fort. Im gestrigen späten Handel verzeichnete er dabei ein 2-Wochen-Tief bei 4.492 Punkten.

    Der Abwärtsdruck hält sich bislang in Grenzen. Die Verschnaufpause auf hohem Niveau könnte sich jedoch fortsetzen. Gegenwind für die Bullen liefern weiterhin die Saisonalität, die schwache Marktbreite und die längerfristig überkauften m...

    Aktueller Link