Der S&P 500 markierte im Rahmen des mehrmonatigen Abwärtstrends am 17. Juni ein Verlaufstief bei 3.637 Punkten. Seither konnte er sich erholen und erreichte im gestrigen Handel ein 4-Tages-Hoch bei 3.802 Punkten.

Das Kursgeschehen stellt bislang lediglich eine technische Gegenbewegung dar. Mit Blick auf die zuvor erreichtenExtremniveaus in diversen Indikatoren erscheint jedoch eine weitergehende Erholungsrally vorstellbar. Nächste Widerstände lauten 3.8...

Aktueller Link