Der S&P 500 war am Montag im Rahmen eines dynamischen Abverkaufs bis auf ein 2-Monats-Tief bei 4.306 Punkten eingebrochen. Hiervon ausgehend startete noch am selben Tag eine Erholungsrally, die weiterhin intakt ist.

    Im Fokus steht nun die aktuelle Widerstandszone bei 4.417-4.428 Punkten. Ein dynamischer Anstieg darüber, insbesondere per Tagesschluss, würde das kurzfristige Chartbild leicht aufhellen und eine Ausdehnung des Erholungstrends in Richtung ...

    Aktueller Link