Der S&P 500 kletterte bis auf ein zur Wochenmitte verzeichnetes 2-Monats-Hoch bei 4.168 Punkten und ging darunter in den Konsolidierungsmodus über. Er formte gestern einen Inside Day (Handelsspanne komplett in der Spanne des Vortages).

Zur Generierung eines Anschlusskaufsignals im Rahmen des mittelfristigen Erholungstrends bedarf es eines Anstiegs über die aktuelle Hürde bei 4.168/4.178 Punkten per Tagesschluss. Potenzielle nächste Ziele lauten im E...

Aktueller Link