Energie – Die Luft wird bereits wieder dünner am Ölmarkt: Der Brentölpreis markierte gestern kurzzeitig bei 63 USD je Barrel ein 1½-Monatshoch. Für Unterstützung sorgte OPEC-Generalsekretär Barkindo, der “Aufwärtspotenzial für den Ölmarkt” im nächsten Jahr sieht. Er verweist dabei auch auf die jüngsten Hoffnungen bezüglich einer Annäherung im Handelsstreit. Mit dem Hinweis, dass noch lange nicht abzusehen sei, ob 2020 ein Angebotsüberschuss drohe, versucht er...

Aktueller Link