• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.344,25 Pkt

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Juni weiter aufgehellt. Das ifo-Geschäftsklima, der wichtigste Frühindikator der deutschen Wirtschaft, stieg von 79,5 Punkten im Vormonat auf 86,2 Zähler und damit stärker als erwartet. Die Volkswirte hatten im Schnitt nur mit einem Anstieg auf 85 Punkte gerechnet.

Bereits im Mai hatte sich das ifo-Geschäftsklima vom dramatischen Einbruch im Zuge der Corona-Pandemie erholt. Im April war das ifo-Geschäftsklima im Zuge der Corona-Beschränkungen auf den niedrigsten jemals gemessenen Wert eingebrochen. Außerdem war der Einbruch im April so stark ausgefallen wie nie zuvor innerhalb eines Monats.

Stimmung-in-der-Wirtschaft-hellt-sich-weiter-auf-DAX-reagiert-nicht-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1

Die Entwicklung des ifo-Geschäftsklimas legt nahe, dass die deutsche Wirtschaft ihren Tiefpunkt bereits im April gesehen hat und sich inzwischen wieder erholt. Auch die Aktienmärkte haben seit ihrem Tief im März wieder deutliche Kursgewinne verzeichnet.

Sowohl die Geschäftserwartungen für die kommenden sechs Monate als auch der Index für die aktuelle Geschäftslage verbesserten sich im Juni weiter. Allerdings stieg die Einschätzung der aktuellen Lage nicht so stark wie erwartet, während die Erwartungen für die kommenden sechs Monate stärker zulegten als erwartet.

Das ifo-Geschäftsklima basiert auf ca. 9.000 monatlichen Meldungen von Unternehmen, die nach ihrer aktuellen Geschäftslage sowie den Erwartungen für die kommenden sechs Monate befragt werden. An der Umfrage nehmen Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes, des Dienstleistungssektors, des Handels und des Bauhauptgewerbes teil. Wegen der Größe der Umfrage gilt das ifo-Geschäftsklima als wichtigster Frühindikator der deutschen Wirtschaft.

Marktreaktionen: Der Aktienmarkt reagierte nicht auf die Daten des ifo-Instituts, sondern setzte seine jüngste Abwärtsbewegung fort. Am Dienstag hatten besser als erwartet ausgefallene Einkaufsmanagerindizes aus Deutschland und Frankreich den Markt beflügelt.

Stimmung-in-der-Wirtschaft-hellt-sich-weiter-auf-DAX-reagiert-nicht-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-2
DAX-Indikation im Intraday-Chart

Tipp: Testen Sie jetzt Guidants PROmax! Sie finden dort Tradingideen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream und spannende Tools wie den Formel-Editor oder den Aktien-Screener. Auch Godmode PLUS ist inklusive. Jetzt das neue PROmax 14 Tage kostenlos testen!