Gastbeitrag von Marc Schumacher, Experte auf Guidants (Jetzt folgen!)

    Solange die Indizes wie DAX & Co ihre hohen Niveaus verteidigen können, ist das grundsätzlich positiv zu werten. In einem stabilen Umfeld haben Einzelaktion weiterhin gute Chancen, durchzuziehen.

    MorphoSys AG (89,400 € 0,17 %)

    Stocks-to-Watch-Diese-Aktien-sind-interessant-Kommentar-Guidants-Team-GodmodeTrader.de-1
    Sixt SE Vz.

    Morphosys erhält heute Morgen eine weitere Meilensteinzahlung von Janssen und kann sich Hoffnung auf eine eventuell noch breitere Anwendung seines Antikörpers Guselkumab machen.

    Die Aktie hat von den Tiefs eine dynamische Erholung gestartet, womit sich das charttechnische Bild wieder deutlich aufgehellt hat. In Folge wurde in den letzten Tagen eine Seitwärtsbewegung durchlaufen.


    Folgen Sie mir jetzt kostenlos auf Guidants und seien Sie immer topinformiert über Tradingchancen in deutschen Small-und Midcaps!


    Mit neuer Kraft und dem positiven Newsflow könnte heute der nächste Rallyeimpuls in Richtung 100 Euro starten. Bis zu einem Kursaufschlag von ca. 2 % ist die Aktie meiner Meinung nach noch kaufenswert.

    Hapag-Lloyd AG (27,400 € -3,18 %)

    Stocks-to-Watch-Diese-Aktien-sind-interessant-Kommentar-Guidants-Team-GodmodeTrader.de-2
    Hapag-Lloyd AG
    WERBUNG

    Hapag Lloyd zeigte sich Ende März optimistisch und hat einen überzeugenden Ausblick für 2019 gegeben. Vor allem der EBITDA-Ausblick kam mit einem 40 %igen Wachstum gegenüber 2018 gut an und lag über den Erwartungen der Analysten. Mainfirst hat am vergangenen Donnerstag die Einstufung von „Neutral“ auf „Outperform“ angehoben und ein Kursziel von 35 Euro vergeben.

    Der aktuell laufende Pullback stellt demnach eine interessante Einstiegsmöglichkeit in die Aktie dar. Idealerweise gibt der Titel nach Handelsbeginn nochmals um weitere 3 % bis 4 % nach. Damit hätten wir eine ideale Ausgangslage für ein dynamisches Intraday-Reversal. Watchlist!

    Sixt SE Vz. (61,900 € 0,98 %)

    Stocks-to-Watch-Diese-Aktien-sind-interessant-Kommentar-Guidants-Team-GodmodeTrader.de-3
    Sixt SE Vz.

    Bei den Vorzügen von Sixt scheint sich im Bereich von 61 Euro ein neues Swing-Low auszubilden. Mit dem heutigen Break über die Marke von 62 Euro würde dieses bestätigt werden und könnte für neuen Schwung in der Aktie sorgen.

    Der Autovermieter hat mit der jüngsten Ankündigung der neuen Mobilitätsplattform seine Wachstumschancen deutlich vergrößert und den Grundstein für eine potentielle Neubewertung gelegt. Warburg Research hat Ende März das Kursziel auf von 86 90 Euro angehoben und bleibt bei „Kaufen“. Macht ein Aufwärtspotenzial von knapp 50 Prozent.


    Folgen Sie mir jetzt kostenlos auf Guidants und seien Sie immer topinformiert über Tradingchancen in deutschen Small-und Midcaps!