• Sixt SE - Kürzel: SIX2 - ISIN: DE0007231326
    Börse: XETRA / Kursstand: 91,900 €
  • Evotec SE - Kürzel: EVT - ISIN: DE0005664809
    Börse: XETRA / Kursstand: 23,620 €
  • Nordex SE - Kürzel: NDX1 - ISIN: DE000A0D6554
    Börse: XETRA / Kursstand: 14,560 €
  • DEUTZ AG - Kürzel: DEZ - ISIN: DE0006305006
    Börse: XETRA / Kursstand: 8,125 €

Gastbeitrag von Marc Schumacher, Experte auf Guidants (Jetzt folgen!)

ANZEIGE

In Deutschland blickt man heute gespannt auf den EU-Sondergipfel und die Frage nach der verlängerten Brexit-Frist. Richtungsweisend dürfte im weiteren Tagesverlauf zudem der EZB Zinsentscheid sein.

Bezogen auf den deutschen Aktienmarkt sollte man das Szenario auf dem Schirm haben, dass die großen Indizes wie L&S DAX (11.892,48 0,35 %), MDAX, SDAX und Tec-DAX im Zuge der aktuellen Korrektur jeweils nochmal ihre 200-Tagelinie anlaufen. Zahlreiche Einzeltitel sind angeschlagen und machen den Eindruck die Korrektur ausdehnen zu wollen. Für den Aufbau neuer Long-Postionen benötigt es klare Impulse.


Folgen Sie mir jetzt kostenlos auf Guidants und seien Sie immer topinformiert über Tradingchancen in deutschen Small-und Midcaps!


Sixt SE (91,900 € 1,43 %)

Stocks-to-Watch-Diese-Aktien-sind-interessant-Kommentar-Guidants-Team-GodmodeTrader.de-1
Sixt SE

Sixt hat mit der jüngsten Ankündigung einer eigenen Mobilitätsplattform einen starken Pivotal Point markiert. Aktuell ist die Luft ein wenig raus, sodass sich mit Herausnahme des letzten lokalen Tiefs die Korrekturbewegung nochmals beschleunigen könnte.

Im Bereich von 85 Euro liegt die nächste markante Unterstützungszone. Auf diesem Niveau würde sich eine sehr interessante antizyklische Einstiegsgelegenheit eröffnen.

Evotec SE (23,930 € -3,90 %)

Stocks-to-Watch-Diese-Aktien-sind-interessant-Kommentar-Guidants-Team-GodmodeTrader.de-2
Evotec SE

Die Deutsche Bank hat Evotec heute Morgen von „Kaufen“ auf „Halten“ heruntergestuft, das Kursziel aber leicht von 22 auf 23 Euro angehoben. Die Aktie reagiert vorbörslich negativ auf das Rating und notiert mit knapp 4 Prozent im Minus.

Sollte es zu Beginn des Kassa-Handels zu einem weiteren Rutsch in Richtung -6 % bis -8 % kommen, wird die Aktie für eine kurzes Rebound-Manöver mit enger Risikotoleranz interessant.

Nordex SE (14,420 € -3,48 %)

Stocks-to-Watch-Diese-Aktien-sind-interessant-Kommentar-Guidants-Team-GodmodeTrader.de-3
Nordex SE

DEUTZ AG (8,125 € 0,93 %)

Stocks-to-Watch-Diese-Aktien-sind-interessant-Kommentar-Guidants-Team-GodmodeTrader.de-4
DEUTZ AG

Sollte sich der Gesamtmarkt weiterhin schwach präsentieren und sich die Korrektur weiter ausdehnen, sind vor allem Aktien anfällig für Gewinnmitnahmen, die zuletzt sehr gut gelaufen sind. Zu diesen Aktien gehört beispielsweise Nordex und Deutz.

Sollten die etablierten Seitwärtsranges jeweils nach unten aufgelöst werden, könnte Schwung zur Unterseite reinkommen, sodass die Titel für einen Short-Trade interessant sind.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Nur 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!