STOXX600 Basic Resources: Ausbruch nach Konsolidierung

Kursverlauf seit 05.07.2009 (logarithmische Darstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Kursstand: 550,36 Pkt.

Rückblick: Der Rohstoff-Sektorenindex „Basic Resources“ des STOXX600 notierte noch im März 2009 im Bereich um 210 Punkte, bevor die erneut einsetzende Rohstoffhausse den Index wieder nach oben katapultierte, und zwar im Hoch des Juni 2009 bis auf 394 Punkte. Hier folgte zunächst eine Konsolidierung auf 305 Punkte, die jedoch schnell überwunden wurde. Diese Bodenbildung wurde im Juli mit zwei Hausse-Wochen beendet, die anschließend in eine Seitwärts-Konsolidierung übergingen, durch welche auch die aktuell gültigen Unterstützungszone um 310 und 405 Punkte gebildet wurden. Im Januar 2010 markierte der Sektoren-Index schließlich ein vorläufiges Hoch bei 545 Punkten. Dieser Level konnte aber nicht lange verteidigt werden; es folgte ein Rücksetzer in den Bereich um 444 Punkte. Dort drehte das Rohstoff-Barometer allerdings erneut gen Norden und erreichte auch das bisherige Hoch bei 545 Punkten. Nach drei Wochen Seitwärtsbewegung brach der Index schließlich nach oben aus.

Charttechnischer Ausblick: Nach oben ist der Weg jetzt zunächst frei, denn die nächste Widerstandsmarke folgt erst bei 650 Punkten und stammt noch aus dem September 2008. Allerdings könnte es immer noch zu einem Rücksetzer kommen. In diesem Fall werden die Unterstützungen bei 515 Punkten und 444 Punkten Halt bieten. Im Fall eines drastischen Rückgangs werden die Marken 405, 370 und schließlich 310 Punkte wichtig. Zurzeit lässt sich dieses Szenario allerdings nicht ableiten.

Chart: STOXX600 Basic Resources

Capped Bonuszertifikat auf STOXX600 Basic Resources

WKN: SG1MEK
ISIN: DE000SG1MEK5
Finaler Bewertungstag: 17.06.2011
Bezugsverhältnis: 1
Briefkurs: 49,71 Euro
Barriere: 300,00 Punkte
Bonuslevel: 550 Punkte
Cap: 550,00 Punkte
Abstand zur Barriere: 45,49 %
Maximale Rendite p.a.:8,58 %.
Maximale Rendite: 10,53 %

Tradingidee: Der Index ist gerade über seinen Widerstand ausgebrochen und hat noch weiteres Potential nach oben. Rohstoffaktien sind allerdings volatil, und so ist auch ein eventuell deutlicher Rücksetzer nicht ganz auszuschließen. Doch mit dem Capped Bonuszertifikat, WKN: SG1MEK, bietet sich jetzt auch konservativen Anlegern eine gute Gelegenheit, noch am Rohstoffboom zu partizipieren, und dies zudem mit einem hohen Sicherheitspuffer von mehr als 45 Prozent. Dabei bietet das Zertifikat eine ansehnliche maximale Rendite von knapp elf Prozent zum Laufzeitende.