Liebe Leserinnen, liebe Leser,

    die Märkte drängen wieder nach oben, Topblidungen fehlen weiterhin. Vielmehr deuten sich nach der bullischen Konsolidierung der letzten Tage wieder Ausbrüche nach oben hin an. Einige interessante Nebenwerte als Tradingchancen auf Sicht einiger Tage oder Wochen möchte ich in dieser Watchlist wieder vorstellen. Die Hauptkriterien sind wieder schöne Konsolidierungsmuster mit klaren BUY Triggern bei möglichst auch relativ starken Werten (Outperformern). Diese Watchlist dient zur Ergänzung zur letzten Watchlist (-> bitte hier klicken), die nach wie vor volle Gültigkeit besitzt.

    Viel Erfolg,
    André Rain - Technischer Analyst bei GodmodeTrader.de

    GodmodeTrader ist ein Service der BörseGo AG : http://www.boerse-go.ag

    P.S. Interessante Tradingchancen aus dem Bereich der Nebenwerte und Hot Stocks werden mittwochs im kostenlosen Hot Stocks Webinar vorgestellt. Aktuelle Setups werden diskutiert, ebenso werden Fragen der Teilnehmer beantwortet.
    Weitere Informationen finden sie im
    LiveEvents Bereich auf godmode-trader.de.

    Fuchs Petrolub - WKN: 579043 - ISIN: DE0005790430

    Börse: Xetra in Euro/ Kursstand: 115,50 Euro

    Die Fuchs Petrolub Aktie ist einer der stärksten MDAX Werte und bricht aktuell wieder auf neue Jahreshochs aus. Hier könnten sich direkt Longchancen ergeben, die Aktie sollte die Rally jetzt beschleunigen in Richtung Aufwärtstrendoberkante bei ca. 138,00 - 143,00 Euro.

    Eine Absicherung von Longpositionen kann unterhalb von 105,50 Euro erfolgen, ein nachhaltiger Rückfall könnte eine Abwärtskorrektur bis 101,75 und 95,00 - 96,00 Euro einleiten.

    Kursverlauf vom 13.05.2010 bis 10.05.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    http://img.godmode-trader.de/charts/46/2011/5/dds1016.gif

    Symrise - WKN: SYM999 - ISIN: DE000SYM9999

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 22,48 Euro

    Die Symrise Aktie ist ein heißer Rallykandidat, nach dem Ausbruch aus dem mehrmonatigen, bullischen Keil attackiert sie nun den Widerstandsbereich aus Jahreshoch und Allzeithoch bei 22,635 - 23,12 Euro. Ein nachhaltiger Ausbruch sollte gelingen und würde starkes Kaufinteresse nach sich ziehen, die Aktie sollte dann eine massive Rally in Richtung 34,00 - 35,00 Euro auf mittelfristige Sicht starten.

    Ein nachhaltiger Rückfall unter 19,80 Euro hingegen würde die Aktie kurzfristig nicht mehr interessant machen für Longpositionen, dann kann eine Abwärtskorrektur bis 18,00 - 18,30 Euro folgen.

    Kursverlauf vom 18.05.2010 bis 10.05.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    http://img.godmode-trader.de/charts/46/2011/5/dds1017.gif

    Elmos Semiconductor - WKN: 567710 - ISIN: DE0005677108

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 11,75 Euro

    Die Elmos Semiconductor Aktie löste mit dem nachhaltigen Ausbruch über 8,90 Euro im Dezember ein größeres Kaufsignal aus und kletterte anschließend auf ein Jahreshoch bei 11,89 Euro. Nach einer scharfen Korrektur fanden sich anschließend auf immer höherem Niveau Käufer, jetzt attackiert die Aktie zum zweiten Mal das Jahreshoch.

    Ein Ausbruch nach oben kündigt sich an. Geht es nachhaltig über 12,15 Euro hinaus, werden weiter steigende Kurse bis 15,00 - 16,00 und später ca. 20,00 Euro möglich. Ein Rückfall per Tagesschluss unter 9,40 Euro würde einen weiteren Pullback zum Ausbruchslevel bei 8,50 - 8,90 Euro ermöglichen. Dort würden sich dann neue Longchancen bieten. Erst ein nachhaltiger Rückfall unter 8,00 erzeugt Verkaufsignale.

    Kursverlauf vom 12.05.2010 bis 10.05.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    http://img.godmode-trader.de/charts/46/2011/5/dds1018.gif

    Balda - WKN: 521510 - ISIN: DE0005215107

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 9,69 Euro

    Es wird heiß bei Balda, sie steht aus charttechnischer Sicht an einem Punkt wie letzten Herbst, kurz vor der Kursvervielfachung! Die Balda Aktie konnte am 20.04. auf neue Jahreshochs ausbrechen und bis 9,28 Euro ansteigen. Nach dem gestrigen Rücksetzer an das Ausbruchslevel bei 8,68 - 8,72 Euro kommen heute wieder Käufer in den Markt die Aktie prallt nach oben hin ab. Ein neuer Einstieg wäre prozyklisch oberhalb von 9,28 Euro möglich, dann könnte es zu weiter steigenden Kursen bis ca. 10,90 - 11,00 und 12,20 - 12,50 Euro auf mittelfristige Sicht kommen.

    Rücksetzer sollten jetzt möglichst nicht mehr tiefer gehen als 8,68 - 8,72 und darunter maximal 8,20 - 8,30 Euro, bei einem Tagesschluss unterhalb von 8,20 könnte eine größere Abwärtskorrektur bis 6,90 - 7,17 Euro folgen.

    Kursverlauf vom 14.05.2010 bis 10.05.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    http://img.godmode-trader.de/charts/46/2011/5/dds1019.gif

    Jungheinrich - WKN: 621993 - ISIN: DE0006219934

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 31,30 Euro

    Die Jungheinrich Aktie konnte Ende April nachhaltig über den Widerstandsbereich bei 30,60 - 30,90 Euro ausbrechen und setzte in den vergangenen Tagen dorthin zurück. Hier könnten sich nun direkt Longchancen bieten, die Aktie könnte jetzt unmittelbar zum Allzeithoch bei 37,18 und später dann ca. 45,00 Euro ansteigen.

    Unterhalb von 28,70 Euro können kurzfristige Longpositionen abgesichert werden, ein Tagesschluss darunter würde eine Abwärtskorrektur bis 26,70 und 25,17 - 25,60 Euro ermöglichen. Erst unterhalb von 25,00 Euro wird es kritisch für die Bullen.

    Kursverlauf vom 12.05.2010 bis 10.05.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    http://img.godmode-trader.de/charts/46/2011/5/dds1020.gif

    Patrizia Immobilien - WKN: PAT1AG - ISIN: DE000PAT1AG3

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 5,133 Euro

    Die Aktie des Immobilien-Dienstleisters Patrizia Immobilien vollzog im Januar eine massive Rallybewegung, welche nach mehrwöchiger Konsolidierung unterhalb von 5,88 Euro mit einem scharfen Rücksetzer bis fast ans Ausbruchslevel bei 3,90 - 4,25 Euro korrigiert wurde. Jetzt pendelt sich der Wert in einer dreiecksförmigen Handelsspanne seitwärts ein unterhalb von 5,25 Euro.

    Geht es per Tagesschluss über 5,30 Euro, sollte ein Angriff auf die Hochs bei 5,88 - 5,92 Euro folgen. Oberhalb von 6,00 Euro entsteht ein neues Kaufsignal mit Zielen bei 7,29 und später 11,00 - 12,40 Euro. Sollte der Wert aber nachhaltig unter 4,80 Euro fallen, wird ein weiterer Rücksetzer bis 4,25 - 4,40 Euro möglich. Unterhalb von 3,85 wären Longpositionen kurzfristig nicht mehr interessant. Korrekturen bis 2,50 - 2,60 und darunter ggf. 1,96 Euro werden dann möglich.

    Kursverlauf vom 12.05.2010 bis 10.05.2011 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    http://img.godmode-trader.de/charts/46/2011/5/dds1021.gif

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert