Sommerrallye? Ja oder Nein?

    Die charttechnische Lage der großen Indizes hat sich Dank einer kleiner Rallye zum Wochenschluss für die bullishen Marktteilnehmer ein Stück wieder verbessert, doch neue Kaufsignale sind meiner Meinung nach noch nicht eingetreten.

    Die Kurzübersicht der Analysen:

    K+S Aktiengesellschaft, Boeing, BNP, Marvell Technologie, BMW

    Anmerkung: Dieser Artikel ist keine Aufforderung zum Kauf/Verkauf von irgendwelchen Wertpapieren. Die Analysen dienen nur zum Zweck der Information und stellen somit keine Anlageberatung dar.

    K+S - WKN: KSAG88 - ISIN: DE000KSAG888

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 26,45 Euro

    Die K+S Aktiengesellschaft war schon ein Kandidat in der TI 30/13 Ausgabe. Doch da das Trade-Setup in der letzten Woche nicht aktiviert wurde, wird in dieser Woche ein leicht modifiziertes Setup vorgestellt.

    Der Kurs kam am Freitag der Abwärtstrendlinie schon sehr nahe und wird diese mit hoher Wahrscheinlichkeit am Montag auch überwunden. Somit wird zum Wochenbeginn nun versucht noch unter 26,90 Euro zum Zuge zu kommen. Das kurzfrisitge Kursziel wird bei 28,60 Euro angegeben, doch durch die Überverkauftheit hätte die Aktie durchaus die Möglichkeit auch direkt auf 29,70 Euro durchzustarten.

    Kursverlauf vom 06.05.2013 bis 26.07.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    "Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert."

    Boeing - Kürzel: BA - ISIN: US0970231058

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 105,60 $

    Die Boeing-Aktie erreichte in der vergangenen Woche bei 109,49 $ ein neues Allzeithoch. Damit wurde das Hoch aus dem Jahr 2007 zwar überwunden, doch der Wert konnte dieses hohe Niveau auf Wochenbasis nicht verteidigen. Somit steht erst einmal der Fehlausbruch. Da das projizierte Kursziel aus der Dreiecksformation auch erreicht wurde, nimmt nun die Gefahr zu, dass es über einen längeren Zeitraum Gewinnmitnahmen auftreten. Auf Sicht von ein paar Wochen sollte die Aktie auf ca. 96,00 $ korrigieren. Auf Sicht von mehreren Monaten könnte die langfristigen Aufwärtstrendlinie bei ca. 88,00 - 90,00 $ wieder testen.

    Kursverlauf vom 24.01.2011 bis 22.07.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    "Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert."

    BNP Paribas - ISIN: FR0000131104

    Börse: Euronext in Euro / Kursstand: 48,145 Euro

    Bei der BNP-Aktie könnte sich ein lukrativer Leerverkauf bei ca. 49,40 Euro anbieten. Denn dort würde der Kurs in dieser Woche nicht nur auf die Oberkante des Trendkanals treffen, sondern auch eine Kurs-Projektion. Eine Short-Order wird deshalb bei 49,40 Euro mit Stopp 50,50 Euro (per Tagesschluss) platziert.

    Kursverlauf vom 19.02.2013 bis 26.07.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    "Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert."

    Marvell Technology Group - Kürzel: MRVL - ISIN: BMG5876H1051

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 11,89 $

    Das Szenario ist noch das gleiche wie aus den TI 30/13. Erst wenn der Kurs unter 11,30 $ wegbricht, würde ein Leerverkauf erfolgen. Das Kursziel von ca. 9,40 $ ergibt sich aus der bärischen Keilformation.

    Kursverlauf vom 06.03.2013 bis 26.07.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    "Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert."

    BMW - WKN: 519000 - ISIN: DE0005190003

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 74,16 Euro

    Die nächsten Tage sind für die BMW-Aktie richtungsweisend. Entweder kann die Aktie über das markante Widerstandsniveau von 74,00 Euro signifikant ausbrechen oder der Kurs fällt wieder zurück und eine erneute Konsolidierung würde anstehen. Wir lassen den Markt entscheiden und gehen nur dann einen Leerverkauf mit, wenn die Aktie unter 72,20 Euro schließen sollte.

    Kursverlauf vom 21.03.2013 bis 26.07.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    "Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert."

    Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Woche

    Bernd Senkowski
    Technischer Analyst bei GodmodeTrader.de