Ich möchte Ihnen gerne die Auswertung aus dem Tradingtagebuch zur Verfügung stellen, diese ist normalerweise nur für die Teilnehmer des Premiumservice sichtbar. Im Highspeed Daytrader wird nach jedem Tradingtag eine Auswertung geschrieben. Ein jeder Trader sollte für sich ein Tradingtagebuch oder Tradingjournal schreiben. So behält man immer den Überblick, was im Trading gerade gut läuft und was nicht funktioniert.
Wie das Tradingtagebuch geführt wird, liegt an jedem Trader selbst. Wichtig ist, dass man einen Überblick über seine Trades hat um diese auswerten zu können. Zu Beginn sollte man dazu noch beschreiben, was an einem Trade gut oder weniger gut war. Sehr hilfreich ist, wenn man anmerkt, wie man sich emotional beim Ein- und Ausstieg gefühlt hat oder warum man eventuell ein Setup hatte aber den Trade nicht gemacht hat. Wichtig ist, dass man bei seinem Tradingtagebuch ehrlich zu sich selbst ist und sich nichts vormacht. Nur so kann man sich stetig weiterentwickeln. Ich trade aktiv seit 1998 und dachte zu Beginn, dass ich kein Tradingtagebuch brauche. Doch ich wurde eines besseren belehrt und führe heute immernoch mein Tradingtagebuch.

*********************Kopie Tradingtagebuch vom 24.05.2013******************************

Für mich war es ein sehr guter Freitag im Premiumservice gewesen.
Zu Beginn des Webinars, haben wir uns im BOX Setup geschult und gesehen, wie man dieses Setup hätte handeln können. Ich habe danach noch Ansätze im FDAX gezeigt, wie man das Cumulative Delta zum kurzfristigen Trading einsetzen kann.
Währenddessen eröffnete der US Markt und wir schauten uns ab 16 Uhr den DOW Future (YM) um einen Trade zu finden. Gegen 16.15 Uhr bewegte sich der YM zum Tagestief hin. Im Webinar zeigte ich, wie man anhand des Cumulative Delta erkennen kann, dass der YM sehr wahrscheinlich um 15.185p. einen Boden ausbildet und keine Trendfortsetzung nach unten fortsetzt. Gegen 16.25Uhr war die Bodenbildung abgeschlossen. Um 15.190p. gab es die Möglichkeit eines Longeinstieges, den ich nicht gehandelt habe. Beim 2. möglichen Longeinstieg um 15.208p. passte mir das Chance - Risiko - Verhältnis nicht, zudem war die letzte 5min Candle ein Shootingstar, wo ich nicht wirklich von steigenden Kursen überzeugt war. Der 1. Trade im Webinar war ein Shorttrade. Nachdem der YM wieder unter die 15.208p. fiel bin ich davon ausgegangen dass die Flaggenformation eventuell zu einer Trendfortsetzung nach unten genutzt wird. Es kam aber keine Dynamik rein und so entschied ich mich, den Tade mit 0p. zu beenden. Danach wechselte ich sofort wieder auf die Longseite und handelte das Setup "Einstieg im Trend" im 1 Minutenchart. Innerhalb von 2-3 Minuten konnte ich den Trade am letzten lokalen Hoch mit +9p. und +10p. beenden. Der maximale Stopp lag bei -13p. Mit diesem Gewinn beendete ich um kurz nach 17 Uhr das Webinar.
Damit wurde innerhalb der 2 Stunden Trading ein Gewinn von +19 Punkten oder +95$ erzielt. Als Ausblick wurde Aufgrund der Struktur im Markt von weiter steigenden Kursen ausgegangen. Sollte der Bereich von 15.250p überwunden werden, wäre zum Handelsende durchaus ein Tagesreversal möglich. Wer sich den Verlauf an sieht, wird feststellen, dass der Verlauf so eingetroffen ist und der YM fast die vorbörslichen Hochs von 9 Uhr erreichte.

Ps. Eine wirklich gute Tradingwoche im Premiumservice, die jeden Tag mit einem Gewinn vor Kosten beendet wurde.
Anbei noch mal die Tagesergebnisse der Woche
Di. 21.05.2013 - YM +3p. = +15$ Mi. 22.05.2013 - Eur +11pips YM -18p. = +47,50$
Do. 23.05.2013 -YM +21p. = +105$
Fr. 24.05.2013 - YM +19p. = +95$

In Summe konnte die Woche vor Kosten innerhalb der 2 stündigen Webinare mit einem Gewinn von 262,50$ beendet werden. In R gerechnet entspricht das einen Gewinn von +4,21R.

Eine detaillierte Auswertung finden Sie unter dem folgenden Link: Auswertung Highspeed Daytrader

**********************************

Falls ich Ihr Interesse geweckt habe, dann können sie gerne im Premiumservice vorbeischauen. Alle Informationen finden Sie unter: http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/Highspeed-Daytrader

Oder möchten Sie gerne Setups mit einer Schritt für Schritt Erklärung lernen und später selber im Trading anwenden, dann möchte ich Sie auf die anstehenden mehrtägigen Webinare hinweisen. Bei einer Anmeldung bis Ende Mai können Sie sich einen Frühbucherrabatt von mind. 10% sichern. http://www.godmode-training.de/

Viele Grüße und ein erholsames Wochenende wünscht Ihnen

Heiko Behrendt - Highspeed Trader von GodmodeTrader.de