• TRY/EUR - Kürzel: TRYEUR - ISIN: TRLTCMB00060
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,3042 €

Ankara (Godmode-Trader.de) - Die türkische Zentralbank (CBRT) hat ihren Leitzins, den einwöchigen Repo-Satz, diese Woche unverändert bei 7,5 Prozent belassen. Gleichzeitig senkten die Währungshüter unter ihrem neuen Chef Murat Cetinkaya den Spitzenrefinanzierungssatz für Tagesgelder (Übernachtkredite an die Banken) um einem halben Prozentpunkt auf 9,5 Prozent. Bereits im April hatte die CBRT diesen Satz um 0,5 Punkte zurückgenommen.

Das Statement nach der Entscheidung blieb gegenüber dem Vormonat im Wesentlichen unverändert. Die CBRT bestätigte einen moderaten Anstieg der globalen Volatilität und strich einen Satz, in dem sie einen fortgesetzten Inflationsrückgang prognostiziert hatte. Die Zentralbank ist unabhängig von der Regierung und soll die Inflation eindämmen. Die Preise stiegen zuletzt um mehr als 7,5 Prozent. Die Notenbank rechnet damit, dass die Inflationsrate zum Jahresende noch auf knapp 8 Prozent anzieht.

Die türkische Zentralbank steht unter hohem Druck aus der Politik. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat trotz der starken Inflation in den vergangenen Monaten wiederholt rasche Zinssenkungen gefordert, um die schwächelnde Konjunktur anzukurbeln. Der bisherige Vize Cetinkaya hat das Amt von Erdem Basic am 19. April übernommen.