In den USA geschieht derzeit etwas, das in Europa praktisch unvorstellbar, ja gar nicht möglich ist. In der vergangenen Woche stiegen die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe auf einen Rekordwert von 3,28 Mio. Das ist in der Geschichte dieser Zeitreihe einmalig. Selbst die Finanzkrise war überhaupt kein Vergleich. Die Zahlen könnten dabei das Problem grassierender Arbeitslosigkeit noch unterschätzen. Aufgrund der hohen Anzahl an Anträgen ist nicht klar, ob wirklich alle in der Statistik erfasst sind. Auch so zeigen die Daten einen fundamentalen Unterschied zu anderen Wirtschaftssystemen. In europäischen Ländern ist undenkbar, dass von heute auf morgen Millionen Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren. Viele Länder wurden für ihren starren Arbeitsmarkt kritisiert. Wenn Arbeitnehmer praktisch unkündbar werden, überlegt sich ein Unternehmen sehr genau, ob es wirklich einen unbefristeten Arbeitsvertrag anbietet.

Artikel wird geladen