• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,21463 $

Nach einem bereits schwachen Vormonat hat der US-Arbeitsmarkt auch im Mai die hohen Erwartungen des Marktes verfehlt. Außerhalb der Landwirtschaft wurden 559.000 neue Stellen geschaffen, wie am Freitag mitgeteilt wurden. Die Volkswirte der Banken hatten angesichts der Wiederöffnung weiter Teile der US-Wirtschaft mit 663.000 zusätzlichen Stellen gerechnet.

Bereits im April hatte die Zahl der neugeschaffenen Stellen die Erwartungen verfehlt, damals noch deutlicher. Die Zahl der neugeschaffenen Stellen im April wurde nun von 266.000 auf 278.000 und für März von 770.000 auf 785.000 nach oben revidiert.

Die separat ermittelte Arbeitslosenquote sank von 6,1 Prozent im Vormonat auf 5,8 Prozent im Mai. Hier war ein etwas schwächerer Rückgang auf 5,9 Prozent erwartet worden.

US-Arbeitsmarkt-enttäuscht-hohe-Erwartungen-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1

Die durchschnittlichen Stundenlöhne legten um 0,5 Prozent gegenüber dem Vormonat zu. Erwartet wurde nur ein Plus von 0,2 Prozent.

Die weiterhin nicht abgeschlossene Erholung auf dem US-Arbeitsmarkt könnte Spekulationen über eine baldige Straffung der US-Geldpolitik etwas verringern.

Marktreaktionen: Die Futures auf den Dow Jones Industrial Average und den S&P 500 schossen nach Veröffentlichung nach oben, während der zinssensitive Nasdaq-100 nach einem anfänglichen Spike wenig verändert notierte. Der Dollar tendierte in einer ersten Reaktion schwächer und Gold schoss nach oben.

US-Arbeitsmarkt-enttäuscht-hohe-Erwartungen-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-2
Intraday-Entwicklung wichtiger Basiswerte

Tipp: Testen Sie jetzt Guidants PROmax! Sie finden dort jede Menge Tradingideen, Musterdepots, einen direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream und spannende Tools wie den Formel-Editor oder den Aktien-Screener. Auch Godmode PLUS ist inklusive. Jetzt PROmax 14 Tage kostenlos testen!