• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Kursstand: 4.279,70 Pkt (TTMzero Indikation) - Aktueller Kursstand
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Kursstand: 13.555,16 Pkt (TTMzero Indikation) - Aktueller Kursstand
  • mehr

US-Börsen - Moderate Verluste

Einige Marktteilnehmer wollen die Hoffnung auf eine Jahresendrally noch nicht aufgeben. Aktuell sieht es an der Wall Street aber nicht nach einer weiteren Rekordjagd aus. Der Dow Jones wird aktuell mit Abschlägen von 0,65 % gehandelt, die technologielastige Nasdaq verlor zuletzt 0,41 %. Von Konjunkturseite kommen heute keine Impule, der Datenkalender ist so gut wie leer gefegt.

JPMorgan von Fed-Verschärfungen betroffen

Die Fed legte ihre Pläne vor, wie sie die Kapitalvorgaben für die acht größten Banken des Landes verschärfen wird. Demnach sollen die Institute ihre Kapitalquoten um bis zu 4,5 Prozentpunkte anheben müssen, wenn sie von Einlagen abhängen, die Geldgeber kurzfristig abziehen können. Deutlich betroffen sein dürfte JPMorgan. Laut Fed-Vize Stanley Fisher muss das Institut deutlich mehr Kapital vorweisen. Eine Bank habe eine ziemlich beeindruckende Lücke von 22 Milliarden Dollar aufgewiesen, sagte er und könnte damit JPMorgan gemeint haben. Ein Sprecher von JPMorgan sagte, das Geldhaus prüfe die neuen Vorgaben.

IATA erhöht Gewinnprognosen für die Luftfahrtbranche

Weil der Ölpreis seit Monaten im Abflug ist, können Fluggesellschaften mit mehr Gewinn rechnen. Der internationale Luftfahrtverband IATA setzte seine Gewinnprognose für die Branche für 2014 von 18 auf 19,9 Mrd. Dollar herauf. Nordamerikanische Fluggesellschaften dürften laut IATA in 2014 mit 11,9 Mrd. Dollar den höchsten Gewinn erzielen.

Porsche stellte Verkaufsrekord aus dem Vorjahr ein

Der Sport- und Geländewagenbauer Porsche hat bereits im November den Verkaufsrekord aus dem Vorjahr eingesammelt. Die weltweiten Auslieferungen stiegen in den ersten elf Monaten des Jahres um 15 % auf knapp 170.000 Fahrzeuge. Der Sportwagenhersteller legte in allen wichtigen Märkten zweistellig zu.

Apple investiert in Japan

Der Technologiekonzern Apple plant in Japan den Bau des ersten Entwicklungs- und Forschungszentrums außerhalb der USA

Airbus verschiebt Auslieferung seines neuen Langstreckenfliegers A350

Die für Samstag angepeilte Auslieferung des ersten neuen Langstreckenflugzeugs A350 von Airbus an Qatar Airways ist verschoben worden. Das teilte eine Sprecherin der arabischen Airline mit, wie die Nachrichtenagentur afp am Mittwoch berichtete. „Wir arbeiten sehr eng mit Qatar Airways zusammen, um unser gemeinsames Ziel zu erreichen, ihren ersten A350 XWB sehr bald auszuliefern", erklärte Airbus auf Mediennachfrage.

Laut einer Airbus-Studie benötigt China in den nächsten 20 Jahren über 5.300 neue Flugzeuge für Passagiere und Fracht im Gesamtmarktwert von 820 Mrd. Dollar. Das sind 17 % der gesamten weltweiten Nachfrage.

Toll Brothers unterläuft Markterwartungen

Der Hersteller von Luxus-Häusern, Toll Brothers, hat in seinem vierten Geschäftsquartal weniger Gewinn erzielt als erwartet. Je Aktie verbuchte das Unternehmen einen Überschuss von 0,71 Dollar, der Markt hatte zuvor 0,74 Dollar in Aussicht gestellt.

Uber steht erneut Klage ins Haus

Der Fahrdienst-Vermittler Uber muss sich vor Gericht verantworten. Staatsanwälte in San Francisco und Los Angeles werfen dem Start-up vor, seine Kunden mit falschen Angaben über Sicherheitschecks der Fahrer getäuscht zu haben.