Die amerikanischen Finanzwerte sind die Outperformer in dieser Woche und ziehen steil nach oben. Beide Bankindizes, der $BKX und der $BANKX schießen in die Höhe und erreichen die höchsten Kursstände seit August. Wir erinnern uns: Die Banken waren die schwächsten Werte in den vergangenen Monaten und sind im Jahresvergleich nach wie vor der schwächste Sektor! Dass sie nun anspringen, ist ein gutes Zeichen.

Eine größere Rallybewegung könnte auch bei den Bankaktien jetzt starten. Bis 51,13 und darüber hinaus mittelfristig zum Jahreshoch bei 58,83 Punkten könnte der $BKX nun klettern. Der $BANKX findet bei 1.786 und 1.839 - 1.860 Punkten Widerstand, oberhalb davon ist der Weg frei zum Jahreshoch bei 2.064 Punkten. Scharfe Rücksetzer wären innerhalb der steilen Rally nicht auszuschließen, tiefer als 46,80 - 47,00 bzw. 1.700 - 1.705 Punkte sollten die Indizes aber nicht mehr zurücksetzen.

In den kommenden Tagen werden Sie hier bei GodmodeTrade.de weitere Analysen zu Einzelwerten aus diesem Sektor finden, der jetzt wieder interessant zu werden scheint.

Anbei die Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) des $BKX (oben) und $BANKX (unten)
sowie eine Liste ausgewählter Finanztitel: