Update (16.52 Uhr): Die Aussicht auf eine baldige Leitzinssenkung durch die US-Notenbank Fed hat wichtige Indizes am US-Aktienmarkt am Mittwoch auf neue Rekordhochs getrieben.

    Sowohl der marktbreite S&P 500 als auch die technologielastigen Indizes Nasdaq 100 und Nasdaq Composite erreichten neue Allzeithochs.

    Zuvor hatte Fed-Präsident Jerome Powell eine mögliche Zinssenkung bereits beim Leitzinsentscheid Ende Juli angedeutet.

    Märkte-in-Feierlaune-Zinsfantasie-treibt-S-P-500-und-Nasdaq-100-auf-Rekordhochs-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1
    S&P 500
    Märkte-in-Feierlaune-Zinsfantasie-treibt-S-P-500-und-Nasdaq-100-auf-Rekordhochs-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-2
    Nasdaq 100
    Märkte-in-Feierlaune-Zinsfantasie-treibt-S-P-500-und-Nasdaq-100-auf-Rekordhochs-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-3
    Nasdaq Composite

    https://www.youtube.com/watch?v=ictqrwDiMi4


    Ursprünglicher Artikel (15.20 Uhr MESZ): Heute ab 16.00 Uhr MESZ wird Fed-Chef Jerome Powell den Abgeordneten im US-Repräsentantenhauses im Rahmen seiner halbjährlichen Anhörung Rede und Antwort stehen. Der Auftritt besteht aus zwei Teilen: Zunächst hält Powell eine Rede, anschließend beantwortet er die Fragen der Abgeordneten. Die Rede wurde bereits vorab um 14.30 Uhr MESZ veröffentlicht.

    WERBUNG

    In der Rede von Powell finden sich viele Hinweise, dass es bereits im Juli zu einer Zinssenkung kommen könnte.

    An entscheidender Stelle in der Rede heißt es: "In unserer Erklärung zur Juni-Sitzung haben wir darauf hingewiesen, dass wir angesichts der gestiegenen Unsicherheiten in Bezug auf die wirtschaftlichen Aussichten und des gedämpften Inflationsdrucks die Auswirkungen eingehender Informationen auf die wirtschaftlichen Aussichten genau überwachen und angemessen handeln werden, um die Expansion aufrechtzuerhalten", sagt Powell laut Redetext. "Viele FOMC-Teilnehmer sahen, dass sich die Argumente für eine etwas akkommodierendere Geldpolitik verstärkt hatten. Basierend auf eingehenden Daten und anderen Entwicklungen scheint es seitdem so zu sein, dass Unsicherheiten in Bezug auf Handelskonflikte und Bedenken hinsichtlich der Stärke der Weltwirtschaft weiterhin die US-Konjunkturaussichten belasten. Der Inflationsdruck bleibt gedämpft."

    Die ganze Rede finden Sie hier.

    Der Anhörung kann live bei Youtube verfolgt werden.

    https://www.youtube.com/watch?v=ipkCYsJWSTs

    Die US-Aktienfutures konnten nach Veröffentlichung der Rede in einer ersten Reaktion deutlich zulegen, während der Dollar schwächer tendierte und Zinsen sanken.

    US-Notenbankchef-signalisiert-mögliche-Leitzinssenkung-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1
    Dow-Jones-Indikation im Intraday-Chart
    US-Notenbankchef-signalisiert-mögliche-Leitzinssenkung-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-2
    EUR/USD im Intraday-Chart