• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 17.408,29 Punkte

New York (GodmodeTrader.de) - Die Berichtssaison über das zweite Quartal in den USA lief besser als befürchtet, die geringen Erwartungen für das dritte Quartal allerdings sind wenig inspirierend, wie Russ Koesterich, Chef-Investmentstratege bei BlackRock, in seinem aktuellen wöchentlichen Kommentar schreibt.

Die großen US-Unternehmen kämpften mit dem starken Dollar, während die kleineren US-Unternehmen dem Gegenwind durch einen starken Dollar weniger ausgesetzt seien, aber deutlicher unter steigenden Realzinsen leiden dürften, heißt es weiter.

„Die meisten aktuellen Wirtschaftsdaten in den USA bestätigen unsere Sicht, dass die zweite Jahreshälfte besser wird als die erste“, so Koesterich. Der Investmentstratege geht zudem davon aus, dass der europäische und der japanische Aktienmarkt aufgrund der Geldpolitik und der Unternehmensgewinne im Aufwind bleiben werden.