• VARTA AG - Kürzel: VAR1 - ISIN: DE000A0TGJ55
    Börse: XETRA / Kursstand: 121,800 €

Frankfurt (Godmode-Trader.de) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser (H&A) hat das Kursziel für Varta auf 119 Euro angehoben. Laut Analyst Christian Sandherr war ein etwas schwächerer Jahresstart bereits erwartet worden. Von der neuen Batteriezelle im 21700-Format mit einer höheren Energiedichte verspricht sich Sandherr viel. Sie finde bereits jetzt Aufmerksamkeit und werde in den kommenden Jahre einen signifikanten Umsatzbeitrag liefern.

Warburg Research erwartet trotz des schwachen Jahresbeginns eine sequenzielle Beschleunigung der Wachstumsdynamik im zweiten Halbjahr. Vor diesem Hintergrund halten die Experten an ihren Schätzungen fest und erwarten weiterhin überraschend starke Jahreszahlen. Das Kursziel von 83 Euro und die Verkaufsempfehlung für die Aktie wurden bestätigt.

Einen deutlich negativeren Blick auf die Aktie hat das Analysehaus Stifel Europe. Experte Florian Pfeilschifter bestätigte sein Verkaufsvotum mit einem auf 102 Euro gesenkten Kursziel. Varta habe im ersten Quartal etwas schlechter als von ihm erwartet abgeschnitten, die Risiken überwögen weiterhin die Chancen.

VARTA-Ja-was-denn-nun-Bernd-Lammert-GodmodeTrader.de-1
VARTA AG