CFD 648: Visa – Kürzel V (US) – Aktuell: 71,11 $ Massiv stürzten vor allem auch Visa im Mai ab. Es ging nach einem Hoch bei 97,19 $ bis auf eine bei 69,50 $ liegende Retracementunterstützung. Darüber gelang der Aktie eine Stabilisierung, diese führte aber nicht6 mehr über die 80,061 $ hinaus. In den vergangenen Monaten bewegten sich Visa dann seitwärts in eine symmetrische Dreiecksformation hinein. Der Ausbruch daraus ist bereits in der Vorwoche nach unten erfolgt, scheiterte allerdings an der bei 69,50 $ liegenden Unterstützung. Gibt Visa diese nach einem Rücklauf an den flachen gebrochenen Aufwärtstrend noch auf, dann sollt es in der Folge in Richtung 62,94 $ nach unten gehen.

Es erfolgt der Einstieg Short via Stopp-Sell-Order bei 68,95 $. Der Stopp-Loss wird bei 72,20 $ gesetzt. Der Kapitaleinsatz wird so gewählt, dass nach einem Einstieg bis zum Stopp-Loss nicht mehr als 0,60 % des vorhandenen Kapitals riskiert werden. Basis der Berechnung für den Kapitaleinsatz ist der Depotstand incl. der laufenden Positionen von 50290 Euro. 0,60 % entsprechen somit ca. 302 Euro, die vom Einstieg bis zum Stopp-Loss riskiert werden. Ein Kapital im Basiswert von 6.401 Euro kann somit bewegt werden, was angepasst an das Währungsverhältnis ca. 118 Stück entspricht.

Einstieg: Stopp-SellOrder bei 68,95 $
Stopp-Loss: 72,20 $
Risiko bis Stopp-Loss: - 4,71 %
Risiko vorhandenes Gesamtkapital: 0,60 %
Möglicher Gewinn bis 62,94 $ (CRV ca. 1,85)
CRV = Chance-Risiko-Verhältnis. Die Chancen entsprechen in diesem Fall dem 1,85fachen des Risikos bis zum Stopp-Loss.

Aktueller Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)