• VITESCO TECHS GRP NA O.N. - WKN: VTSC01 - ISIN: DE000VTSC017 - Kurs: 42,580 € (XETRA)
  • Discount-Zertifikat auf Vitesco Technologies Group AG - WKN: DV46W0 - ISIN: DE000DV46W00 - Kurs: 31,310 € (DZ BANK)

Ein überschaubarer Rückgang von 1,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Analysten hatten mit einem deutlicheren Rücksetzer gerechnet.

Auch das bereinigte Ebit übertraf mit einem Anstieg von 17,1 auf 45,2 Mio. Euro die Erwartungen. „Die Folgen der Covid-19-Pan­demie, die weiterhin bestehenden Lieferengpässe bei wichtigen Bauteilen wie Halbleitern, Preisanstiege bei Rohmaterialen sowie Energie und die Auswirkungen des Angriffskriegs Russlands in der Ukraine auf globale Lieferketten stellen uns – wie die gesamte Branche – vor große Herausforderungen“, so CFO Werner Volz. „Jedoch konnten wir auch in diesem Quartal durch weiterhin hohe Kostendisziplin ein solides Gesamtergebnis erzielen.“

Auch die Börse zeigte sich mit dem Erreichten zufrieden. Die Aktie konnte deutlich zulegen.

Für gute Stimmung sorgte zudem der Rekord-Auftragseingang: Zum Ende des ersten Quartal hatten sich Orders im Volumen von 4,5 Mrd. Euro angesammelt. Den Löwenanteil machten mit knapp 3,7 Mrd. Euro die Bestellungen für Elektrokomponenten aus. Die zwei Mrd. Euro Umsatz, die Vitesco 2025 in dem zum zukünftigen Hauptstandbein erklärten Elektrogeschäft machen will, seien schon jetzt zu hundert Prozent durch Aufträge im Kasten, so Vorstandschef Andreas Wolf.

Angesichts dessen gerieten selbst die mauen Aussichten für das laufende Quartal zur Nebensache – zumindest vorerst. Vor allem die Situation in China dürfte „sehr heftig“ ins Gewicht fallen, warnte Volz. Besser weiter mit Teilschutz agieren (ISIN DE000DV46W00)

Transparenzhinweis: Die im Artikel vorgestellten Derivate werden durch die Redaktion ausgesucht. Wir arbeiten aber mit ausgewählten Emittenten zusammen, die mit der BörseGo AG in einer Geschäftsbeziehung stehen.

Bitte beachten Sie: Der Handel mit Derivaten ist mit einem erheblichen Risiko verbunden und kann unter Umständen zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen.