Ein Wachstumsschock kann in beide Richtungen gehen. In diesem Fall wird der Schock aber das sein, was man mit dem Namen assoziiert: ein negativer Schock. Das ist besonders ärgerlich, weil es Ende des Jahres wieder bergauf ging. Der Start ins vierte Quartal war schlecht. Viele Indikatoren deuteten ein Wachstum von maximal 1 % an.

Artikel wird geladen