• Walmart Inc. - Kürzel: WMT - ISIN: US9311421039
    Börse: NYSE / Kursstand: 101,500 $

Frankfurt (Godmode-Trader.de) - Die Zahlen des Einzelhandelsriesen Walmart für das erste Quartal konnten nach Einschätzung von Independent Research ergebnisseitig überzeugen und die Erwartungen übertreffen. Die Umsatz-Entwicklung sei hingegen schwächer als erwartet ausgefallen, so Analyst Lars Lusebrink. Dabei habe sich auch segmentseitig ein differenziertes Bild (überzeugende Entwicklung bei Walmart U.S. und Sam`s Club; enttäuschende Entwicklung bei Walmart International) gezeigt. Negativ sei darüber hinaus der Rückgang der Profitabilität zu werten.

WERBUNG

Den Ausblick für 2019/20 habe das Management bestätigt (u.a. währungsbereinigtes Umsatzwachstum von mind. 3 Prozent). Lusebrink sieht die Zielsetzungen für 2019/20 weiterhin als realistisch und erreichbar an. Angesichts des wettbewerbsintensiven Marktumfelds, vor allem in den USA, rechne er mit einem Anhalten des starken Margendrucks, so Analyst Lusebrink. Die Belastungen durch das Scheitern der Fusion J Sainsbury und Asda in Großbritannien und die höheren Zölle auf Waren aus China sehe er hingegen als überschaubar an. Die Aktienrückkäufe sollten die Aktie nach unten absichern.

WALMART-Margendruck-hält-an-Bernd-Lammert-GodmodeTrader.de-1
Walmart Inc.