Am Montagabend hat die von Starinvestor Warren Buffett geführte Investmentholding Berkshire Hathaway ihre Pflichtmitteilung ("13-F-Filing") zu den am Ende des dritten Quartals gehaltenen US-Aktienpositionen veröffentlicht.

Wie nicht anders zu erwarten bleiben die Apple-Aktien die mit Abstand größte Aktienposition im Portfolio von Berkshire Hathaway. Zwar wurden im dritten Quartal insgesamt rund 36,6 Millionen Apple-Aktien von Berkshire Hathaway verkauft. Das macht aber nur 3,7 Prozent der bisher von Berkshire gehaltenen Apple-Aktien aus. Am Ende des dritten Quartals besaß Berkshire Hathaway noch rund 944,3 Mio. Aktien des iPhone-Herstellers. Weil die Apple-Aktien überproportional im Kurs zulegten, wuchs sogar der Anteil der Aktien am Gesamtdepot. So hatte Berkshire Hathaway am Ende des dritten Quartals rund 47,8 Prozent seines Depotvolumens in Apple-Aktien investiert, nach 44,2 Prozent am Ende des zweiten Quartals.

Warren-Buffett-kauft-Pharma-Aktien-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1
Apple-Aktie

Die zweitgrößte US-Aktienposition im Portfolio blieben die Aktien der Bank of America. Hier wurden im dritten Quartal sogar rund 85 Mio. Aktien zusätzlich gekauft, so dass Berkshire Hathaway am Ende des Quartals rund 1,01 Mrd. Aktien der Bank besaß.

Warren-Buffett-kauft-Pharma-Aktien-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-2
Bank-of-America-Aktie

Drittgrößte Position im Berkshire-Portfolio blieben die Aktien von Coca-Cola (Anteil von 8,63 Prozent im Berkshire-Portfolio), viertgrößte Position die Anteilsscheine von American Express (7,0 Prozent) und fünftgrößte Position die Anteilsscheine von Kraft-Heinz (5,1 Prozent).

Warren-Buffett-kauft-Pharma-Aktien-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-3
Coca-Cola-Aktie

Im dritten Quartal kaufte Berkshire Hathaway Aktien von gleich vier Pharma-Konzernen. So wurden die Positionen bei AbbVie und Bristol-Myers Squibb aufgestockt und zudem Merck & Co. sowie Pfizer neu ins Depot gekauft. Pfizer stand in der vergangenen Woche wegen der positiven Daten zu seinem zusammen mit BioNTech entwickelten Covid-Impfstoff im Fokus. Im Portfolio von Berkshire-Hathaway fallen die Aktienpositionen der vier Pharma-Unternehmen aber prozentual kaum ins Gewicht. Mit einer sehr kleinen Position stieg Berkshire Hathaway zudem bei T-Mobile US ein.

Warren-Buffett-kauft-Pharma-Aktien-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-4
AbbVie-Aktie

Wie bereits bekannt beteiligte sich Berkshire Hathaway im dritten Quartal auch am Börsengang des Cloud-Unternehmens Snowflake. Am Ende des dritten Quartals entfielen auf die Snowflake-Aktien rund 0,72 Prozent des Depotvolumens von Berkshire Hathaway.

Warren-Buffett-kauft-Pharma-Aktien-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-5
Snowflake-Aktie

Warren Buffett ist der wohl erfolgreichste langfristige Investor aller Zeiten. Zusammen mit seinem kongenialen Partner Charlie Munger hat Buffett das kriselnde Textilunternehmen Berkshire Hathaway in den vergangenen Jahrzehnten zur größten börsennotierten Beteiligungsgesellschaft der Welt umgebaut. Berkshire Hathaway besitzt rund 80 Unternehmen aus verschiedensten Branchen ganz und ist zudem an zahlreichen börsennotierten Konzernen wie Apple und Coca-Cola beteiligt.

Warren-Buffett-kauft-Pharma-Aktien-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-6
Berkshire Hathaway (B-Aktien)

Tipp: Testen Sie jetzt Guidants PROmax! Sie finden dort jede Menge Tradingideen, Musterdepots, einen direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream und spannende Tools wie den Formel-Editor oder den Aktien-Screener. Auch Godmode PLUS ist inklusive. Jetzt das neue PROmax 14 Tage kostenlos testen!