Die von US-Starinvestor Warren Buffett geführte Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway hat ihre Beteiligung am iPhone-Hersteller Apple im ersten Quartal kräftig aufgestockt. Buffett kaufte 75 Millionen weitere Apple-Aktien, wie Buffett in einem Interview mit CNBC verriet. Zum Jahresende 2017 hatte Berkshire Hathaway bereits 165,3 Millionen Apple-Aktien im Depot. Inzwischen ist die Apple-Beteiligung mit einem Marktwert von rund 42,5 Milliarden Dollar die mit Abstand größte Position im Depot von Berkshire Hathaway.

    Wegen Zweifeln an den künftigen iPhone-Verkäufen waren die Apple-Aktien im ersten Quartal von einem Hoch bei rund 180 USD im Januar auf fast 150 USD im Februar abgestürzt. Wann genau Berkshire Hathaway seine zusätzlichen Apple-Aktien kaufte ist nicht bekannt. Aber es ist recht wahrscheinlich, dass Buffett auch den deutlichen Kursrücksetzer für Zukäufe nutzte.

    Warren-Buffett-stockt-bei-Apple-kräftig-auf-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1
    Apple

    Apple hatte erst vor wenigen Tagen über einen Rekordgewinn im ersten Quartal berichtet und ein neues Aktienrückkaufprogramm über 100 Milliarden Dollar angekündigt. Die Dividende wird zudem um 16 Prozent angehoben. Anders als die meisten anderen US-Technologiekonzerne sitzt Apple auf einem riesigen Cashberg und hat in den vergangenen Jahren bereits 275 Milliarden Dollar an seine Anleger über Aktienrückkäufe und Dividenden gezahlt.

    Insgesamt verfügte Apple zuletzt über einen Bestand an Cash sowie Wertpapieren von 267,2 Mrd. Dollar. Abzüglich der Finanzverbindlichkeiten ergibt sich damit ein Netto-Cashbestand von 145,4 Mrd. Dollar. Diesen Netto-Cashbestand will Apple in der kommenden Zeit auf null reduzieren, wie der Konzern bereits im Februar angekündigt hatte. Möglich macht das die US-Steuerreform von Präsident Trump, die es Apple erlaubt, die im Ausland erwirtschafteten Gewinne ohne all zu große Steuerzahlungen in die USA zu holen.

    Die folgende Tabelle zeigt die zehn größten Aktienpositionen von Berkshire Hathaway zum Ende des Jahres 2017.

    Warren-Buffett-stockt-bei-Apple-kräftig-auf-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-2

    Über die größten Aktienpositionen am Ende des ersten Quartals wird Berkshire Hathaway in seinem Quartalsbericht am Samstag berichten. Am Samstag findet auch die Hauptversammlung von Berkshire Hathaway in Buffetts Heimatstadt Omaha statt. Die auch als "Woodstock für Kapitalisten" bezeichnete Veranstaltung wird hier live von Yahoo Finance übertragen.

    Sie interessieren sich für spannende Anlagethemen? Folgen Sie mir kostenlos auf der Investment- und Analyseplattform Guidants, um keinen Artikel zu verpassen!

    Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2021 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader/Guidants". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.Hier geht´s zur Umfrage