WERBUNG

Das Klima hat sich schon immer verändert. Zur Zeit verändert es sich allerdings besonders schnell. Das ist kein Wunder. Die Konzentration von Treibhausgasen ist in den letzten Jahrzehnten rasant gestiegen. Durch Eiskernbohrungen wissen wir in etwa wie hoch die Konzentration von Treibhausgasen in den letzten hunderttausenden Jahren war. Man erkennt dabei lange Zyklen. Die Konzentration war schon immer Schwankungen unterworfen. In den letzten Jahrzehnten wurde die Bandbreite nach oben verlassen. Die Konzentration geht praktisch senkrecht nach oben. Betrachtet man das in einem etwas engeren Zeitfenster verliert das etwas an Dramatik.

Artikel wird geladen