DOW Jones Transportation und Semidonctor Index notieren derzeit im Bereich zentraler Unterstützungen. Beide fungieren als "Pace maker", als Vorläufer. Erstgenannter für DOW Jones und S&P 500 Index, zweitgenannter für den Nasdaq.

    Beide Indizes stehen auf ihren gleitenden Durchschnittslinien 200, exponentiell gewichtet (EMA200). Bisher handelt es sich um normale Konsolidierungen im Rahmen der übergeordneten Aufwärtsbewegungen seit 2009. Wenn die Indizes ab jetzt aber weiter abfallen, ändert sich die Qualität der Kursabschläge und größere Korrekturen bis hin zu crashartigen Kursabschlägen wären möglich.

    DOW Jones Transportion Index aktuell 4.160 Punkte. Bei 4.116 Punkten liegt der EMA200 als entscheidende Unterstützung im Markt.

    Semiconductor Index aktuell 340 Punkte. Bei 334 Punkten liegt der EMA200 als entscheidende Unterstützung im Markt.

    Beunruhigend ist die Entwicklung der Volatilitätsindizes. Seit Wochen brechen diese steil nach oben aus. Einem ersten Peak im VIX folgt in dieser Woche der Anstieg auf ein neues Hoch. Ein stark steigender VIX bedeutet in der Mehrzahl der Fälle, dass charttechnische Unterstützungen nicht gehalten werden können.

    Die nächsten Handelstage werden entscheidend für die Erstellung mittelfristiger Prognosen sein. Die Indizes stehen im Bereich entscheidender Unterstützungen. Wenn diese nicht gehalten werden können, würde dies für den Beginn größerer Korrekturen sprechen.