Sollten jetzt wieder normalere Börsenzeiten einkehren, dann könnte sich durchaus wieder ein Blick auf saisonale Faktoren lohnen. In den vergangenen Wochen hatte die saisonale Entwicklung natürlich keinen großen Einfluss auf die Kursentwicklung. In "normalen" Börsenzeiten kann die Saisonalität allerdings dabei helfen, die Börsentendenz zu bestimmen. Mit dem April geht normalerweise die Sechs-Monats-Periode zu Ende, in der es am Aktienmarkt in der Regel besonders stark nach oben geht. Der April selbst ist für die Bullen in der Regel der letzte gute Börsenmonat des ersten Halbjahres. Wo im April aus saisonaler Perspektive die Chancen lauern könnten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Artikel wird geladen